Kontakt

Züricher Straße

Luftbild Zuericher Straße

Mit der Baugebietsentwicklung "Züricher Straße", Bebauungsplan Nr. 4614, soll Baurecht für ca. 446 Wohneinheiten im Geschosswohnungs- und verdichtetem Einfamilienhausbau im direkten Umfeld zur geplanten U-Bahnstation „Großreuth“ geschaffen werden.

weiterlesen

Der Standort besitzt viele Vorzüge, der für eine Entwicklung als Wohnquartier und Stadtteilzentrum spricht. Ein großer Vorteil ist die zukünftige U-Bahnerweiterung, mit der Innenstadt, Bahnhof und Flughafen in kurzer Zeit erreichbar sind. Darüber hinaus ist die Nähe zu großen städtischen Grün- und Erholungsflächen zu nennen und nicht zuletzt wird mit den öffentlichen Räumen und den daran angegliederten Quartiersfunktionen eine eigene Identität geschaffen. Mit der Verlängerung der U-Bahn und der dadurch signifikant verbesserten verkehrlichen Anbindung sollen die im Nürnberger Westen liegenden Flächen für eine Bebauung aktiviert bzw. die bestehende Bebauung auf angemessene Weise ergänzt werden.

Im Zentrum des neuen Baugebiets, im Bereich des geplanten U-Bahnhofs „Großreuth“ wird die Unterbringung von Einzelhandel, Gastronomie, Büro- und sozialen Nutzungen sowie die Herstellung von öffentlichen Grün- (Park) und Spielflächen im Gebiet ermöglicht. Eine markante Bebauung sowie eine urbane Platzfläche sollen dessen Bedeutung hervorheben.

  • Wohnen ca. 46.500 m²/GF
  • Einzelhandel ca. 2.300 m²/GF
  • Büro/Dienstleistung ca. 3.400 m²/GF
  • Soziale Infrastruktur ca. 2.100 m²/GF

Zentraler Bestandteil des Gesamtstrukturkonzeptes ist die Entwicklung eines großräumigen, parkartig zu gestaltenden Grünzugs zur Verbindung des gesamten Plangebietes mit den im Westen angrenzenden Grün- und Freiflächen. Fließende Übergänge zum Grünzug lockern die markante Bebauung des Stadtteilzentrums auf. Zudem ist eine starke Vernetzung des Grünzugs mit der geplanten und bestehenden Bebauung durch untergeordnete Grünzüge vorgesehen.

weiterlesen

Die Haupterschließung des Gebiets erfolgt von Norden kommend über die Rothenburger bzw. Züricher Straße, von Süden kommend über die Wallensteinstraße. Auf eine durchgehende Verbindung zwischen der Züricher Straße und der Wallsteinstraße, z.B. durch den Ausbau der Gerhart-Hauptmann-Straße, wird verzichtet.

Vielmehr soll das bestehende Verkehrsnetz genutzt und punktuell erweitert werden. Auf Grund des kommenden U-Bahnhofs „Großreuth“ sowie der bestehenden Bushaltestellen entlang der Rothenburger und Wallensteinstraße ist das Gebiet sehr gut an den ÖPNV angebunden. Die fußläufige Vernetzung des Plangebiets erfolgt durch ein differenziertes Fuß- und Radwegenetz.

Bebauungsplan Nr. 4614 Züricher Straße ist in Kraft getreten.

Veröffentlichung im Amtsblatt der Stadt Nürnberg Ausgabe 17/2018

Hinweis

Die Bebauungspläne der Stadt Nürnberg stehen im Geoportal Bayern online zur Verfügung.


Flächengröße ca. 9,1 ha
ca. 446 Wohneinheiten
ca. 1.100 Einwohner

Luftbild Baugebiet Züricher Straße

Folgende Baugebiete befinden sich derzeit in der Entwicklung

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtplanung/zuericherstr.html>