Kontakt

Bayerische Schulmeisterschaften im Säbelfechten - Die BBS ist erfolgreich

Die Nachwuchsarbeit des Fechterrings Nürnberg trägt Früchte: Bei der bayerischen Schulmeisterschaft im Säbelfechten am 28.6. traten alleine 15 Mannschaften aus Nürnberg an. Demzufolge klar waren die Ergebnisse: In der Wettkampfklasse II (U20) focht die Mannschaft der BBS mit Florian Bühlmeier, Lars-Benedikt Köck, Leon Kraus und Leon Schlaffer gegen das Gymnasium Weilheim um Gold und sicherte sich mit einem klaren 45:34 den Titel. In der Wettkampfklasse IV (U12) gab es mit 12 Mannschaften das größte Starterfeld. Im Finale standen sich dann die Mannschaft der BBS mit Chayenne Büchner, Fanny Straub und Christine Weber und der Montessori-Schule gegenüber. Die routinierten Mädchen der BBS ließen der gemischten Mannschaft der Montessori-Schule keine Chance und sicherten sich mit einem klaren 45:23 Sieg die Goldmedaille.

Die erolgreichen Mannschaften der BBS

Schul- und Sportbürgermeister Dr. Klemens Gsell freute sich über die Nürnberger Ergebnisse und stattete der Meisterschaft einen Besuch ab. Die Siegerehrung nahm dann der Sportreferent der Sparkasse Nürnberg, Benjamin Jung, der Vizepräsident Jugend des Bayerischen Fechterverbandes, Markus Fuchs und der Fechterring Nürnberg Vorsitzende Tobias Hell vor. Fuchs lobte die Organisation des Turniers und bedankte sich bei den Fechtern für das gute Turnier.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/bertolt_brecht_schule/fechten2015.html>