Kontakt

Runder Tisch Radverkehr

Im November 2015 wurde der „Runde Tisch Radverkehr“ gegründet, der sich seitdem regelmäßig im circa vierteljährlichen Abstand trifft, um Themen der Radverkehrsförderung in Nürnberg gemeinsam voranzubringen. Vorrangiges Ziel dieses „Runden Tisches Radverkehr“ ist die Umsetzung der vom Stadtrat 2009 beschlossenen Radverkehrskampagne „Nürnberg steigt auf“.

Teilnehmer*innen des „Runden Tisches Radverkehr“

  • Verkehrspolitische Sprecher der im Verkehrsausschuss vertretenen Parteien SPD, CSU, Bündnis 90/Die Grünen und Die Ausschussgemeinschaft (Vertreter*innen aus ÖDP, Freie Wähler, Die Guten und FDP)
  • Vertreter der Verwaltung 2. Bürgermeister, Planungs- und Baureferent, Umweltreferent, Werkleitung Servicebetrieb Öffentlicher Raum, Bürgermeisteramt, Verkehrsplanungsamt und der Radverkehrsbeauftragte
  • Vertreter des Polizeipräsidiums Mittelfranken
  • Vertreter folgender Vereine und Organisationen Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), Allgemeiner Deutscher Automobil-Club (ADAC), Arbeitsgemeinschaft der Bürger- und Vorstadtvereine (AGBV), Bund Naturschutz (BN), i bike NBG und Verkehrsclub Deutschland (VCD)

Seit April 2018 werden die Sitzungen des „Runden Tisches Radverkehr“ von einem externen Moderator begleitet.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/verkehrsplanung/runter_tisch_radverkehr_vpl.html>