STADTRADELN in Nürnberg


STADTRADELN 2024

Das STADTRADELN 2024 hat begonnen!
Vom 5. bis zum 25. Juni wird wieder kräftig in die Pedale getreten.

Gleich anmelden und los geht es. Strecken können auch nachgetragen werden und man kann sich jederzeit noch anmelden.

Was ist sonst noch geplant?
Abschluss 22. Juli | 12- 17 Uhr | Lastenräder Probe fahren | Kornmarkt


STADTRADELN: um was geht es überhaupt?

Die Wurzeln des STADTRADELNs liegen in Nürnberg: Die Kampagne wurde nach dem Nürnberger Vorbild des „Stadtra(t)delns“ weiterentwickelt, bei dem nur Stadträtinnen und Stadträte antraten und ihre Vorbildfunktion dafür nutzten, Bürgerinnen und Bürger zum Fahrradfahren zu motivieren.

Motiv Postkarte Stadtradeln 2024

Seit 2008 hat das Klima-Bündnis der Europäischen Städte das STADTRADELN als Kampagne übernommen, zuerst deutschlandweit – seit 2017 auch international. Die Stadt Nürnberg nimmt bereits seit Beginn teil. In Bayern wird das STADTRADELN von der AGFK Bayern und dem Bayerischen Staatsministerium unterstützt. Im Wettbewerb um die meisten geradelten Kilometer treten für einen begrenzten Zeitraum Nürnberger Teams gegen andere Teilnehmerstädte und gegeneinander an. Ziel der Kampagne ist es, möglichst viele Menschen zum Fahrradfahren zu motivieren und zu zeigen, dass Radfahren in der städtischen Mobilität eine wichtige Rolle spielt.

STADTRADELN: wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle, die Lust auf Fahrradfahren haben und in Nürnberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Ausbildungsstätte besuchen. Teilnehmende können ein eigenes Team gründen oder sich einem schon bestehenden Team anschließen.

STADTRADELN: wie kann ich mitmachen?

Unter www.stadtradeln.de können Sie sich registrieren und Ihre geradelten Kilometer in den Online-Radelkalender eintragen. Oder Sie nutzen die STADTRADELN-App, um die geradelten Strecken direkt zu tracken. Egal, ob Sie privat oder beruflich unterwegs sind - jeder Fahrradkilometer zählt!




Stadtradeln

STADTRADELN Nürnberg

Bild vergrößern

(c) Klima-Bündnis / lauranickel


Rückblick: STADTRADELN 2023

Vom 15. Juni bis zum 5. Juli 2023 beteiligte sich die Stadt Nürnberg bereits zum 16. Mal an der internationalen Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Erfreulicherweise stieg sowohl die Anzahl der zurückgelegten Kilometer als auch die der Teilnehmenden in den letzten Jahren kontinuierlich an. Insgesamt legten in Nürnberg 3.684 Radelnde 796.948 Kilometer zurück und vermieden damit 129 Tonnen Kohlendioxid im Vergleich zu Autofahrten.
In ganz Deutschland beteiligten sich insgesamt über 2.500 Kommunen an der internationalen Kampagne.

Zur Auftaktveranstaltung am 15.06.2023 gab es einen kostenlosen RadCheck am Gewerbemuseumsplatz.
Die Abschlussveranstaltung fand am 27.07.2023 statt.
Als besonderes Highlight wurde das Deutsche Fahrradmuseum eingeladen.
Am Dr.-Peter-Schönlein-Platz / Kornmarkt konnten historische und Trickfahrräder auf einem Parcours ausprobiert werden.
Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich überreichte am Ende der Veranstaltung die Urkunden den fleißigsten Teams, Schulen und Radfahrenden.

  1. Aktive Radelnde

    Anzahl aktive Radelnde

    2023: 3.684

  2. Geradelte Kilometer

    Geradelte Kilometer

    2023: 796.948 km

  3. Co2-Vermeidung

    CO₂-Vermeidung

    2023: 129 t



Schulradeln

SCHULRADELN

2023 erradelten die Schulteams 204.308 km.
Für 2024 freuen wir uns wieder über eine rege Teilnahme der Schulen und Berufsschulen in Nürnberg.

Das Schulradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis und findet parallel zum STADTRADELN statt.
Neben der Wertung innerhalb Nürnbergs werden beim Schulradeln die aktivsten Teams auch bayernweit ausgezeichnet.


Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung:

Weitere Informationen rund um das Thema Fahrrad unter:

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/verkehrsplanung/stadtradeln.html>