Kontakt

Grundsatzdokumente und Leitlinien

Seit vielen Jahren hat sich die Stadt Nürnberg den Menschenrechten als einem Orientierungsrahmen für eine lebenswerte und solidarische Stadtgesellschaft verpflichtet. Der Menschenrechtsschutz ist in unserer Stadt eine der Grundlagen für stabilen sozialen Zusammenhalt und für ein von Solidarität und gegenseitigem Respekt geprägtes Zusammenleben aller gesellschaftlichen Gruppen. Integration und Menschenrechte sind zu einem wesentlichen Referenzrahmen einer solidarischen Stadtgesellschaft geworden. Dies manifestierte sich in sechs relevanten Dokumenten:

  • Leitbild der Stadt Nürnberg
  • Leitlinien zur Integrationspolitik der Stadt Nürnberg
  • Handlungsprogramm der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg
  • Zehn-Punkte-Aktionsplan gegen Rassismus der UNESCO
  • Europäische Charta für den Schutz der Menschenrechte in der Stadt
  • Charta der Vielfalt

Diese sechs Papiere bilden die normative Grundlage für die Achtung und Verwirklichung der Menschenrechte als Leitlinie und Querschnittsaufgabe der Kommunalpolitik. Sie enthalten gleichzeitig eine Berichts- und Rechenschaftspflicht gegenüber kommunalpolitischen Gremien, der Zivilgesellschaft und den europäischen Netzwerkpartnern.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/grundsatzdokumente.html>