Kontakt

Preisverleihungen

Preisverleihung 2015

Zum elften Mal verlieh die Stadt Nürnberg in einem Festakt am 27. September 2015 den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis. Die Auszeichnung erhielt Amirul Haque Amin, der sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzt.

Preisverleihung 2013

Die Verleihung des zehnten Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises fand am 29. September 2013 im Nürnberger Opernhaus statt. Geehrt wurde Kasha Jacqueline Nabagesera aus Uganda.

Preisverleihung 2011

In einer ergreifenden Rede beschrieb der Preisträger Hollman Morris das Joch unter dem ganz Lateinamerika leidet – eine Weltregion, deren Ressourcen durch den globalen Wirtschaftsmarkt ausbluten.

Preisverleihung 2009

Erstmals musste der Internationale Nürnberger Menschenrechtspreis in Abwesenheit des Preisträgers verliehen werden. Der Festakt im Opernhaus fand am 4. Oktober 2009 ohne den iranischen Menschenrechts-Aktivisten Abdolfattah Soltani statt.

Preisverleihung 2007

Die siebte Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises fand am 30. September 2007 um 11.00 Uhr im Nürnberger Opernhaus statt. Ausgezeichnet wurde Eugénie Musayidire aus Ruanda.

Preisverleihung 2005

Die sechste Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises fand am 25. September 2005 im Nürnberger Opernhaus statt. Die Auszeichnung erhielt Tamara Chikunova aus Usbekistan.

Preisverleihung 2003

Die fünfte Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis an Teesta Setalvad und Ibn Abdur Rehman fand am 14. September 2003 im Nürnberger Opernhaus statt.

Preisverleihung 2001

Die Preisverleihung 2001 an Bischof Samuel Ruíz García fand am 16. September in der Oper Nürnberg statt. Den Preisträger ehrte Adolfo Pérez Esquivel in einer Laudatio.

Preisverleihung 1999

Die Preisverleihung an Fatimata M'Baye fand am 26. September 1999 in der Nürnberger Oper statt. Die Laudatio hielt Chinas führender Verfechter der Demokratie und der Menschenrechte, Wei Jingsheng.

Preisverleihung 1997

Die zweite Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises fand am 28. September 1997 im Opernhaus Nürnberg statt. Die Auszeichung erhielten gleich zwei Preisträger Khémaïs Chammari und Abe J. Nathan.

Preisverleihung 1995

Am 17. September 1995 wurde der Internationale Nürnberger Menschenrechtspreis zum ersten Mal verliehen. Der Preisträger war der russische Menschenrechts-Aktivist Sergej Kowaljow.

URL zu dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/preisverleihung.html>