Kontakt

Preisverleihung 2005

Die sechste Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises an Tamara Chikunova (Usbekistan) fand am Sonntag, 25. September 2005, um 11.00 Uhr im Nürnberger Opernhaus statt.

Bruno Schnell, Verleger und Herausgeber der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung, stiftete das Preisgeld.

Die argentinische Menschenrechtlerin und Mitbegründerin der Organisation "Mütter der Plaza de Mayo", Nora Morales de Cortiñas, würdigte die Preisträgerin in einer Laudatio.

Folgende Grußworte und Reden zur Preisverleihung können wir Ihnen als Download zur Verfügung stellen:

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/preisverleihung_2005.html>