Kontakt

Preisverleihung 2007

Die siebte Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises fand am Sonntag, 30. September 2007, um 11.00 Uhr im Nürnberger Opernhaus statt.

Ausgezeichnet wurde Eugénie Musayidire für ihre Versöhnungsarbeit zwischen den verfeindeten Volksstämmen der Hutu und Tutsi in Ruanda.

Bruno Schnell, Verleger und Herausgeber der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung, stiftete das Preisgeld.

Die Laudatio hielt Dr. Doudou Diène, Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen für Fragen des Rassismus, der Rassendiskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz.

Folgende Grußworte und Reden zur Preisverleihung können wir Ihnen als Download zur Verfügung stellen:

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/preisverleihung_2007.html>