Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Flucht und LSBTIQ

Arbeitskreis Flucht und LSBTIQ

Queere Menschen erfahren häufig Gewalt auf der Flucht und mitunter auch in Gemeinschaftsunterkünften in Deutschland. Um hier aktiv zu werden, wurde ein Arbeitskreis initiiert. Beteiligt sind Einzelpersonen, Institutionen und Vereine, die in der queeren Arbeit und in der Geflüchtetenarbeit in Nürnberg tätig sind.

Dieser Arbeitskreis bietet folgende Angebote:
Beratung, Informationsweitergabe, Vermittlung zu Anlaufstellen, Unterstützung,
Schulungsangebote zu den besonderen Belangen queerer Geflüchteter.

Aktuelle Angebote für Geflüchtete aus der UKRAINE

Sie benötigen eine geschützte Unterkunft, Sie benötigen Beratung, Anlaufstellen der Gesundheitsversorgung? Ärzt*innen für die Weiterversorgung in einem Transitionsprozess etc.?

Bitte per E-Mail melden, wir versuchen spezifische Unterstützung zu organisieren.

Regelmäßige Angebote gibt es aktuell auch bei Nürnbergs queerem Zentrum
Fliederlich e.V.

Stadt Nürnberg

Menschenrechtsbüro

Fünfperlatz 1

216

90403 Nürnberg


Christine Burmann

Telefon 09 11 / 2 31-10312

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/flucht.html>