Kontakt

Beurkundungen


Beurkundung durch vom Gesetz ermächtigten Stellen

Für bestimmte Willenserklärungen verlangt das Gesetz die Einhaltung einer bestimmten Form, damit sie wirksam sind. Beurkundungen können nur von Stellen durchgeführt werden, die hierzu durch Gesetz ermächtigt wurden. Eine davon ist das Jugendamt.


Termin zur Beurkundung im Jugendamt

Damit längere Wartezeiten vermieden werden können, vergeben wir Termine für die Beurkundungen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass sich Termine leicht verschieben können, falls eine vorher stattfindende Beurkundung unvorhergesehen mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Sie können den für Sie passenden Termin bequem online vereinbaren oder uns unter der Nummer 09 11 / 2 31-34 89 anrufen. Zur Online-Terminvereinbarung klicken Sie bitte auf den Link und lassen sich durch das Programm leiten.

Bitte vergessen Sie nicht, folgende Unterlagen für Beurkundungen zur elterlichen Sorge und zum Unterhalt mitzubringen:


Dolmetscher

Für Bürgerinnen und Bürger, die nicht ausreichend Deutsch sprechen, ist für die Beurkundung unbedingt ein Dolmetscher erforderlich.

Nicht als Dolmetscher fungieren können:

  • Ehegatten oder Lebenspartner
  • Eltern oder Kinder
  • Geschwister
  • Schwager oder Schwägerin
  • Schwiegereltern
  • der andere Elternteil

Was kann im Jugendamt beurkundet werden?

Welche Unterlagen sind erforderlich?

Die Beurkundung der unten aufgeführten Erklärungen beim Jugendamt ist kostenfrei.

1. Vaterschaftsanerkennung

Erforderliche Unterlagen

  • Gültiger Ausweis mit Lichtbild (Personalausweis, Reisepass, Duldung) der Mutter und des Vaters.
  • Geburtsanzeige der Klinik oder aktuelle Geburtsurkunde des Kindes. Beziehungsweise bei einer vor der Geburt des Kindes gewünschten Beurkundung den Mutterpass mit dem darin eingetragenen voraussichtlichen Geburtstermin.

Bei Bedarf bitten wir eine Dolmetscherin oder einen Dolmetscher Ihrer Wahl mitzubringen, der nicht mit den Beteiligten verwandt oder verschwägert sein darf. Diese/r hat sich ebenfalls auszuweisen.

2. Zustimmungserklärung der Mutter zur Vaterschaftsanerkennung

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • beglaubigte Abschrift der Vaterschaftsanerkennung
  • Geburtsurkunde des Kindes

3. Zustimmungserklärung des Scheinvaters zur Vaterschaftsanerkennung

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Nachweis, dass der Scheidungsantrag bereits vor der Geburt des Kindes anhängig war
  • beglaubigte Abschrift der Vaterschaftsanerkennung (sofern bereits erfolgt)

4. Zustimmungserklärung des gesetzlichen Vertreters

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Nachweis über die gesetzliche Vertretung (z. B. Scheidungsurteil, Sorgeerklärung)

5. Sorgeerklärung

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde des Kindes mit Eintragung des Vaters (ersatzweise: beglaubigte Abschrift der Vaterschaftsanerkennung und beglaubigte Abschrift der Zustimmungserklärung/en)

6. Erstfestsetzung einer Unterhaltsverpflichtung

Das Jugendamt kann die Erstfestsetzung einer Unterhaltsverpflichtung sowohl für Minderjährige als auch für junge Erwachsene bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres vornehmen. Dafür sind folgende Unterlagen erforderlich

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Schriftstück über die Höhe des festzusetzenden Unterhaltes (ausgestellt durch den anderen Elternteil, den gegnerischen Rechtsanwalt, das Jugendamt oder durch eine andere Behörde

7. Änderung einer Unterhaltsverpflichtung

Das Jugendamt kann die Änderung einer Unterhaltsverpflichtung sowohl für Minderjährige als auch für junge Erwachsene bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres vornehmen. Dafür sind folgende Unterlagen erforderlich

  • Personalausweis oder Reisepass
  • die bisherige Unterhaltsfestsetzung (Jugendamtsurkunde, gerichtliche Festsetzung, etc.)
  • Schriftstück über die Höhe des festzusetzenden Unterhalts (ausgestellt durch den anderen Elternteil, den gegnerischen Rechtsanwalt, das Jugendamt oder durch eine andere Behörde)

8. Unterhaltsverpflichtung nach § 1615l BGB

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Schriftstück über die Höhe des festzusetzenden Unterhalts (ausgestellt durch den anderen Elternteil oder dessen Rechtsanwalt)

9. Widerruf der Vaterschaftsanerkennung

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • beglaubigte Abschrift der Vaterschaftsanerkennung

10. Bereiterklärung der Adoptionsbewerber zur Annahme eines ihnen zur internationalen Adoption vorgeschlagenen Kindes

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Adoptionsvorschlag im Original

11. Widerruf der Einwilligung des Kindes in die Annahme als Kind (§ 1746 Absatz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs)

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Einwilligungserklärung

Wichtig:

Sofern das Kind bereits 14 Jahre alt ist, wird hierfür nicht die Zustimmungserklärung der gesetzlichen Vertreter benötigt.

12. Erklärung des Vaters über den Verzicht auf die Übertragung der Sorge (§ 1747 Absatz 3 Nr. 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs)

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • beglaubigte Abschrift der Vaterschaftsanerkennung oder Geburtsurkunde mit Eintragung des Vaters

Abteilung Beistand- und Amtsvormundschaft

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg


Abteilungsleitung: Stefan Böhler

Telefon: 09 11 / 2 31-34 89

Telefax: 09 11 / 2 31-84 66

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=43071>

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8.30 - 12.30 Uhr, Do bis 15.30 Uhr. Termine nach Vereinbarung.


Die Zuständigen für die Beistandschaft finden Sie in der Dietzstraße 4, die Zuständigen für die Vormundschaft in der Muggenhofer Straße 136/3. Stock.



Beistandschaft

Dietzstraße 4


Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=43071>

Amtsvormundschaft

Muggenhofer Straße 136/3. Stock


Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=95578>

Weitere Informationen

Beistandschaft

Beurkundungen

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendamt/beurkundungen.html>