Kontakt

Praktikum beim Jugendamt der Stadt Nürnberg


Wo und für wen gibt es Praktikumsplätze beim Jugendamt?

Das Jugendamt der Stadt Nürnberg bietet Praktikumsplätze in Kitas, Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, im Kinder- und Jugendhilfezentrum (Kinderheim), im Kinder- und Jugendnotdienst und beim Allgemeinen Sozialdienst (ASD)

Für Erzieherinnen und Erzieher in Ausbildung

  • Sozialpädagogisches Seminar (SPS) zu Beginn der Ausbildung und für
  • das Berufspraktikum (BP) am Ende der Ausbildung

Für Studentinnen und Studenten der Sozialpädagogik (Bachelor)

  • für den Theorie-Praxis-Transfer (TPT)
  • und das praktisches Studiensemester.

FSJ, BFD, Schnupperpraktikum, Praktikum zur beruflichen Eingliederung

Wer Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder am Einsatz im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) hat, ist ebenso herzlich willkommen. Außerdem bieten die Einrichtungen der Stadt Nürnberg Plätze für ein Schnupperpraktikum für Schülerinnen und Schüler und bei Maßnahmen der beruflichen Eingliederung.


Praktikumsarten mit Vergütung

Praktika mit Vergütung sind das Sozialpädagogische Seminar (SPS) und Berufspraktikum (BP) während der Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher und das praktische Studiensemester für Studentinnen und Studenten, das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Alle anderen Praktikums- bzw. Hospitationsarten sind ohne Vergütung.


Praktikumsplätze für (angehende) Erzieherinnen und Erzieher

Erzieherinnen und Erzieher: Sozialpädagogisches Seminar (SPS)

Die Einrichtungen des Jugendamts bieten Praktikumsplätze sowohl für ein Jahr als auch für beide Jahre des "Sozialpädagogischen Seminars" (SPS). Die städtischen Kinderkrippen, Kindergärten, altersgemischte Häuser für Kinder, Kinderhorte, Horte an Förderzentren, die Kinder- und Jugendhäuser, Spielmobile, der Kinder- und Jugendnotdienst (KJND) und die Kindergruppen des Kinder- und Jugendhilfezentrums (KJHZ) freuen sich über die Bewerbungen von Erzieherinnen und Erziehern in Ausbildung. Informieren Sie sich in den Einrichtungen, die Plätze anbieten!

Weitere Informationen über die Bewerbung für das SPS

Personalabteilung - Praktikum (SPS)

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-1 58 88

Telefax: 09 11 / 2 31-23 22

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=81491>

Erzieherinnen und Erzieher: Berufspraktikum (BP)

Die städtischen Kinderkrippen, Kindergärten, altersgemischte Häuser für Kinder, Kinderhorte, Horte an Förderzentren, die Kinder- und Jugendhäuser, Spielmobile, der Kinder- und Jugendnotdienst (KJND) und die Kindergruppen des Kinder- und Jugendhilfezentrums (KJHZ) freuen sich über die Bewerbungen von Erzieherinnen und Erziehern in Ausbildung. Informieren Sie sich in den Einrichtungen!

Weitere Informationen über die Bewerbung für das Berufspraktikum (BP)

Personalabteilung - Praktikum BP

Praktikum in einer Kindertageseinrichtung

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-29 73

Telefax: 09 11 / 2 31-23 22

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=81491>

Praktikum bei einem Aki, in einem Kinder- und Jugendhaus bei einem Spielmobil, beim Kinder- und Jugendnotdienst oder im Kinder- und Jugendheim

Telefon: 09 11 / 2 31-58 88

Telefax: 09 11 / 2 31-23 22

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=81491>

Studentinnen und Studenten der sozialen Arbeit

Studentinnen/Studenten der Sozialpädagogik: Theorie-Praxis-Transfer (TPT)

Für das 16-tägige studienbegleitende Praktikum "Theorie-Praxis-Transfer (TPT)" für Studentinnen und Studenten der Fakultät Sozialwissenschaften (Bachelor Soziale Arbeit) wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtung Ihrer Wahl. Alles weitere erledigt Ihre Anleiterin bzw. Ihr Anleiter für Sie.


Studentinnen/Studenten der Sozialpädagogik: Praktisches Studiensemester

Das Jugendamt der Stadt Nürnberger bietet für Studentinnen und Studenten des Studiums der Sozialpädagogik (Bachelor) in verschiedenen Arbeitsfeldern Praktikumsplätze für das Praktische Studiensemester (22 Wochen, Vollzeit, mit Vergütung). Zur Verfügung stehen insgesamt 48 Praktikumsplätze. Derzeit beträgt die Vergütung pro Monat 204 Euro.


Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Bewerbung:
1. Bitte suchen Sie sich zuerst die Einrichtung Ihrer Wahl aus.
2. Wenden Sie sich dann an den Internationalen Bund (IB).

Weitere Informationen über die Bewerbung für das FSJ

Internationaler Bund

Der IB ist zuständig für die Koordination des FSJ

Schanzäckerstraße 10

90443 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 9 45 36 30

<https://www.internationaler-bund.de/angebote/standort/202610>

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Die Vergütung beträgt 300 Euro monatlich. Darüber hinaus entrichtet die Stadt Nürnberg den Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeitrag für die Sozialversicherung. Die Plätze für den Bundesfreiwilligendienst werden bundesweit zentral verwaltet. Ist das Platzkontingent ausgeschöpft, können wir keinen Platz vergeben, auch wenn dieser in der Einrichtung zur Verfügung steht.

Bitte fragen Sie zuerst in der Einrichtung Ihrer Wahl nach. Wenn Sie sich dort persönlich vorgestellt und eine schriftliche Zusage von der Leitung erhalten haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung (mit Lebenslauf und der schriftlichen Zusage der Einrichtung) an unsere Personalstelle.

Bitte vergessen Sie nicht anzugeben

von wann bis wann Sie Ihren Einsatz wünschen, falls dieser nicht einem Betriebsjahr (September bis August) entspricht.

Weitere Informationen über die Bewerbung für den Bundesfreiwilligendienst

Stadt Nürnberg - Jugendamt
Personalabteilung/Bundesfreiwilligendienst

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-1 02 36

Telefax: 09 11 / 2 31-23 22

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=78970>

Schülerinnen und Schüler: Schnupperpraktikum

Die städtischen Kindertageseinrichtungen (Kitas), die Kinder- und Jugendhäuser, die beiden Spielmobile MOBBL und RATZ und die Nürnberger Aktivspielplätze bieten immer wieder Plätze sowohl für das 5-tägige Schnupper-Praktikum als auch für das sechswöchige Praktikum für Fachoberschüler(innen), die den Zweig Soziales gewählt haben, an. Voraussetzung ist, dass die Einrichtung die Anleitung personell leisten kann und die kurzzeitige Anwesenheit einer weiteren Bezugsperson in die pädagogische Arbeit integrierbar ist. Deshalb gilt das Angebot nicht durchgehend, sondern das gewünschte Praktikum ist in allen Fällen direkt mit der Leitung der Einrichtung zu klären.

Und so klappt's!

Schülerinnen und Schüler, die für ihr Praktikum einen Platz suchen, wenden sich bitte direkt an die Leitung der Einrichtung ihrer Wahl.


Praktikum für Maßnahmen der beruflichen Eingliederung

Das Jugendamt der Stadt Nürnberg ist nicht Träger dieser Maßnahmen. Die Einsatzmöglichkeiten für das unentgeltliche Praktikum in der Verwaltung des Jugendamts erfragen Sie bitte bei unserer Personalabteilung, unter Telefon 09 11 / 2 31-28 39.

Hinweis zur Bewerbung

Die Einsatzorte können nicht über das Suchprogramm abgefragt werden. Bitte nehmen Sie mit dem Praktikumsort Ihrer Wahl oder der Personalabteilung des Jugendamts Kontakt auf!


Suchprogramm

Einsatzorte Praktikum

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendamt/praktikum.html>