Kontakt

Nürnberger Elternbefragung


Nürnberger Elternbefragung 2021

Hinweis

Die Elternbefragung 2021 ist beendet!
Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Die Befragung der Eltern und Erziehenden aller teilnehmenden Nürnberger Kindertageseinrichtungen wurde zwischen dem 14. Juni 2021 und dem 19. Juli 2021 durchgeführt.

Die Elternbefragung hilft den Kindertageseinrichtungen dabei, die Betreuung der Kindes zu verbessern. Dieses Jahr fand die Befragung erstmals in digitaler Form statt.

Die Ergebnisse der Elternbefragung liegen im Herbst 2021 vor.


Teilnahme und Inhalte

Zum 14.Juni 2021 erhielt jeder Erziehende von seiner Kindertageseinrichtung einen Flyer oder eine E-Mail. Über den dort aufgedruckten QR-Code oder mittels Link gelangte man zum Fragebogen in deutscher bzw. englischer Sprache.

Pro Kind in der Kindertageseinrichtung konnte ein Fragebogen ausgefüllt werden.
Neben den für jede Kindertageseinrichtung in Nürnberg erstellten, eigenen Zugängen, gab es einen allgemeinen Zugang zur Befragung.

Die Teilnahme der Erziehenden an der Befragung war freiwillig und erfolgte anonym. Auch die schriftliche Teilnahme war für Erziehende, die nicht online teilnehmen mochten, weiterhin über Ihre Kindertageseinrichtung möglich.

Inhalte

Die trägerübergreifende Elternbefragung der Stadt Nürnberg findet bereits seit 2011 statt. Seither werden die Erziehenden der Krippen-, Kindergarten-, und Hortkinder in den Nürnberger Kindertageeinrichtungen alle zwei bis drei Jahre befragt.

Für alle Einrichtungstypen gibt es einen einheitlichen Fragebogen, der besondere Fragen für einzelne Altersgruppen enthält. Er ist in möglichst einfacher Sprache gehalten und wird auch in englischer Sprache angeboten. So möchten wir möglichst viele Erziehende erreichen.

Der Fragebogen wurde über die Jahre hinweg immer wieder an die aktuellen Entwicklungen angepasst. Er ermittelt die Wahrnehmung bzw. die Zufriedenheit der Erziehenden zu folgenden Themen:

  • Öffnungszeiten (zusätzlicher Betreuungsbedarf, Ferienbetreuung, Schließtage)
  • Ausstattung und Gestaltung der Einrichtung
  • Wahl der Kindertageseinrichtung
  • Umsetzung der Bildungsbereiche (nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan)
  • Mittagessen
  • Ihr Kind in der Kindertageseinrichtung
  • Zusammenarbeit zwischen den Erziehenden und der Kindertageseinrichtung

Weiterhin werden zu statistischen Zwecken freiwillige Auskünfte zu den teilnehmenden Erziehenden abgefragt.


Datenschutz, Auswertung und Ergebnisse

Die Umfrage wird vom Institut für Praxisforschung und Evaluation der Evangelischen Hochschule in Nürnberg begleitet und ausgewertet.

Alle Antworten werden absolut anonym behandelt.

Eine Zuordnung der Antworten zur Person ist nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Sämtliche Daten werden anonym ausgewertet und unterliegen dem Datenschutz.

Die Ergebnisse der Elternbefragung liegen im Herbst 2021 vor

Ab zehn ausgefüllten Fragebögen wird der Kindertageseinrichtung eine Auswertung speziell für die eigene Einrichtung bereitgestellt.

Bei weniger Rücklauf ist dies aus Gründen des Datenschutzes leider nicht möglich.

Wir empfehlen, dass die Kindertageseinrichtung dann, gemeinsam mit den Erziehenden, zum Beispiel über den Elternbeirat, die Ergebnisse der trägerübergreifenden Elternbefragung bespricht.


Rechtliche Grundlage der Elternbefragung

Nach Artikel 19 Nr. 2 BayKiBiG ist die jährliche Elternbefragung ein mögliches, für die Förderung von Kindertageseinrichtungen vorgeschriebenes Instrument der Qualitätssicherung. Die trägerübergreifende Elternbefragung wird in Nürnberg in enger Kooperation mit Vertretern der anerkannten freien Träger der Kindertageseinrichtungen in Nürnberg im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB VIII erarbeitet. Sie ist als geplante Maßnahme abgestimmt und ergänzt die Maßnahmen zur Qualitätssicherung der einzelnen Träger im Sinne eines immer fortlaufenden Verbesserungsprozesses. Die Stadt Nürnberg ist Fach- und Rechtsaufsicht für freie Träger sowie Betreiber städtischer Kindertageseinrichtungen. In dieser Funktion übernimmt das Jugendamt der Stadt Nürnberg seit 2011 in regelmäßigen Abständen mittels einheitlicher Vollerhebung sowohl die Durchführung als auch die Auswertung (über eine externe Stelle) aller Elternbefragungen in den Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet. Dadurch werden die einzelnen Träger aktiv entlastet. Des Weiteren wird durch die gemeinsame Abstimmung der Elternbefragung sowie die Zusammenarbeit aller Beteiligten das gemeinsame Ziel einer qualitativ hochwertigen Betreuung des einzelnen Kindes in den Nürnberger Kitas gestärkt.


FAQ - Häufig gestellte Fragen

Werden meine Daten und Antworten vertraulich behandelt?

Selbstverständlich werden alle Fragebögen anonym ausgewertet. Die Teilnahme ist freiwillig und Sie können, wenn Sie möchten, Fragen nicht beantworten. Die von Ihnen gegebenen Antworten sind für uns sehr wertvoll. Auch die zu Ihrem Haushalt gestellten Fragen und die damit verbundenen Auswertungen sind sehr wichtig für den Gesamtbericht. Die Untersuchung der personalen Daten findet auf einer von den einzelnen Kitas und Familien losgelösten Ebene statt. Die Daten einzelner Personen und Familien sind nicht Thema des Gesamtberichts. Die Kitas erhalten keine Informationen darüber, welche Angaben Sie zu Ihrer Person und Ihrem Haushalt gemacht haben. Auch erfahren die Kitas nicht welche Antworten Sie gegeben haben. Eine Einzelauswertung erhält die jeweilige Kita erst ab 10 eingereichten Fragebögen. Durch die anonymisierte Form der Auswertung ist ein auf Rückbezug auf die Antworten Einzelner nicht möglich.

Wie bekomme ich die Ergebnisse der Elternbefragung 2021?

Die Ergebnisse der Elternbefragung liegen im Herbst 2021 vor.
Das Kita-Team erhält dann eine, speziell für Ihre Kindertageseinrichtung erstellte Auswertung per E-Mail. Wir empfehlen, diesen individuellen Bericht mit den Erziehenden dann über den Elternbeirat oder die Elternvertretung zu besprechen.
Haben weniger als 10 Erziehende in Ihrer Einrichtung an der Befragung teilgenommen, bekommen Sie und Ihre Kita aus Gründen des Datenschutzes leider keine eigene Auswertung.


Kontakt / Informationen

Stadt Nürnberg
Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt

Fach- und Rechtsaufsicht für freie Träger

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg


Team der trägerübergreifenden Elternbefragung 2021

Telefon: 09 11 / 2 31-3 12 89 oder 2 31-1 06 72

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=58246>

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendamt/elternbefragung.html>