Kontakt

Grundwasser

Wasserspeicher

Die wichtigste Aufgabe des Grundwassers ist die Trinkwasserversorgung. Darüber hinaus wird es vielfach als Beregnungswasser von Äckern, Gärten und Sportanlagen, für geothermische Anlagen oder als Betriebswasser genutzt.
Wasser ist ein bedeutendes Allgemeingut und muss vor Schadstoffen und Übernutzung geschützt werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass es weiterhin in ausreichendem Maß und guter Qualität zur Verfügung steht.

Für bestimmte Grundwasserbenutzungen sind wasserrechtliche Anzeigen oder Erlaubnisse erforderlich. Eingriffe in den Grundwasserkörper sind u.a. Brunnen und Bohrungen, Einleitungen durch Sickeranlagen oder temporäre Grundwasserhaltungsmaßnahmen.

Der planerische und vorsorgende Grundwasserschutz schafft Grundlageninformationen zur Grundwassersituation im Stadtgebiet. In regelmäßigen Grundwasserberichten werden diese Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Formulare

Antrag

Antrag auf eine Eigenwasserversorgungsanlage mittels Tief-, Flachbrunnen (Beregnungsbrunnen)

Ergänzungsbogen

Ergänzungsbogen zum Antrag Eigenwasserversorgungsanlage mittels Tief-, Flachbrunnen (Beregnungsbrunnen)

Antrag

Antrag auf eine Wärmepumpenanlage mittels Förder- und Schluckbrunnen

Weitere Wasserrechtliche Anträge siehe:

Technischer Umweltschutz


Karin Wilpert

Telefon: 09 11 / 2 31-33 70

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=53983>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltamt/grundwasser.html>