Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Deportation von Nürnberg nach Izbica 1942

Am 24.3.1942 wurden 428 Nürnbergerinnen und Nürnberger mit einer etwa ebenso großen Anzahl jüdischer Menschen aus anderen fränkischen Orten in die ostpolnische Kleinstadt verschleppt, die den Nazis als Zwischenstation auf dem Weg in die Vernichtungslager Bełzec und Sobibór diente. Niemand aus unserer Region hat überlebt.
Zum 80. Jahrestag der Deportation jüdischer Bürgerinnen und Bürger in das Durchgangslager Izbica erinnert das Stadtarchiv mit dieser Slideshow in Wort und Bild an Ablauf und Opfer.

Eine weitere Darstellung zum Thema befindet sich auf dem Blog der Stadtarchive der Metropolregion.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtarchiv/izbica.html>