Kontakt

Quellen und Forschungen zur Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg 35

Die Henker von Nürnberg und ihre Opfer. Folter und Hinrichtungen in den Nürnberger Ratsverlässen

Umschlag QGKN 35

Herausgegeben von Michael Diefenbacher
Bearbeitet von Manfred H. Grieb
Mit einer Einführung in die Quellen zur Nürnberger Kriminalgeschichte von Horst-Dieter Beyerstedt und einem Beitrag zum Strafrecht der Reichsstadt Nürnberg von Hartmut Frommer
Nürnberg 2010, 476 S., 80 Abb.
ISBN 978-3-925002-35-9
Erhältlich im Stadtarchiv
Verkaufspreis: 39 Euro

Das "Henkerbuch" bietet auf breiter Quellengrundlage einen spannenden Einblick in die Nürnberger Kriminalgeschichte im Zeitraum von 1501 bis 1806. Erstmals liegt damit eine chronologisch geordnete Dokumentation sämtlicher Zeugenvernehmungen, Verhöre, Strafen und Hinrichtungen vor. Darüber hinaus wurden alle biographischen Informationen zu den Henkern und deren Gehilfen zusammengetragen und aufbereitet. Die Grauen der Torturen und Hinrichtungen machen rund 80 weitgehend farbige Abbildungen greifbar. Zwei Beiträge runden das Kompendium ab.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtarchiv/publikationen_quellen_forschungen_35.html>