Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Ausstellungskatalog des Stadtarchivs Nürnberg Nr. 29

Beton. Raum. Kunst. Architektur und Skulptur in Nürnberg

Begleitband zur Ausstellung „Beton. Raum. Kunst. Architektur und Skulptur in Nürnberg“ des Stadtarchivs Nürnberg vom 25. Mai 2022 bis zum 9. Oktober 2022 in der Norishalle.

Herausgegeben von Arnold Otto und Ulrike Swoboda in Zusammenarbeit mit der WERKSTATTGALERIE Nürnberg, Nürnberg 2022, 96 Seiten, zahlreiche Abb.

Erhältlich im Stadtarchiv Nürnberg
Verkaufspreis: 15,80 EUR

Der Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung thematisiert den Werkstoff Beton, der im 20. Jahrhundert zum weltweit wichtigsten Baustoff geworden ist. Schon die Antike schätze die Vorteile des Betons gegenüber konventionellen Baustoffen. Doch erst die Erfindungen wie der Portlandzement und die Bewehrung aus Stahl verhalfen dem Werkstoff zum Durchbruch. Die technische Vielseitigkeit und das breite Anwendungsspektrum machten Beton zu einem beliebten Material, das sich auch in der Kunst etablierte. Die Beiträge im Katalog beleuchten sowohl die Geschichte des Bauens mit Beton in Nürnberg und den Bau von Luftschutzbunkern, als auch die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Werkstoff. Hierbei werden die Betonobjekte der Bildhauer Tobias Rempp, Dominik Schoell und Robert Scholz vorgestellt. Weiterhin wird die Nutzung der Norishalle – ein Gebäude des Brutalismus – für archivische Zwecke genauer dargestellt.

Katalogbeiträge

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtarchiv/publikationen_ausstellungskataloge_29.html>