Kontakt

Das Nürnberger Altstadtfest

Altstadtfest Nürnberg auf dem Hans-Sachs-Platz

Termin 2019

Vom 11. bis 23. September dürfen Sie sich wieder auf das Altstadtfest freuen.

Seit 1970 feiert Nürnberg im September das Altstadtfest. Zwei Wochen lang laden Wirte zum gemütlichen Beisammmensein ein. Nachdem der Oberbürgermeister das Fest mit dem Bieranstich eröffnet hat, können Sie auf dem „Markt der Gastlichkeit‘“ auf der Insel Schütt und dem Hans-Sachs-Platz in den urigen Fachwerkshäuschen typisch fränkische Küche genießen.

Parallel zum Altstadtfest findet auf dem Hauptmarkt der Herbstmarkt statt. Auf dem Krämermarkt gibt es Haushaltswaren jeglicher Art und fränkische Spezialitäten. Weitere Veranstaltungsorte des Altstadtfests sind das Katharinenkloster, der Jakobsplatz und der Andreij-Sacharow-Platz.

Ein Höhepunkt: Das Fischerstechen

Beim Fischerstechen am Samstag des ersten Festwochenendes treten verschiedene Mannschaften in Ruderbooten gegeneinander an. Die Fischerstecher stehen dabei jeweils auf einer kleinen Plattform im Heck des Bootes und versuchen sich gegenseitig mit einer stumpfen Stange vom Boot zu stoßen.

Fränkische Lebensart

In den fast 20 Hütten auf der Insel Schütt und dem Hans-Sachs-Platz gibt es deftige regionale Klassiker wie Schweinshax’n oder Nürnberger Bratwürste mit Sauerkraut. Für den süßen Gaumen wird mit Crêpes und Kaiserschmarrn einiges angeboten. Und um den „Doschd“ kümmern sich die fränkischen Traditionsbrauereien. In unserer Bildergalerie finden Sie einen Überblick über die Wirtshäuser und ihre Spezialitäten.

Altstadtfest Hütten


Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/altstadtfest.html>