Kontakt

Mariä Himmelfahrt: Feiertags-Ausflug nach Nürnberg

„Mariä Himmelfahrt“ am 15. August ist in bayerischen Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung ein gesetzlicher Feiertag. Im evangelisch geprägten Nürnberg dagegen ist dieser Tag ein ganz normaler Arbeitstag. Die Geschäfte haben geöffnet und laden zu einem Einkaufsbummel in die Stadt.

Einkaufsbummel in der Stadt

In Nürnberg ist für jeden Geschmack etwas dabei. Kaufhäuser und Markengeschäfte finden Sie genauso wie kleine Traditionsläden mit viel Charme. Besondere Geheimtipps wie Second Hand Läden ergänzen das Angebot. An Mariä Himmelfahrt haben alle Geschäfte regulär geöffnet.

Hunger! Durst! Eis!

So ein Ausflug kann ganz schön anstrengend sein. Wie wäre es jetzt mit einem kühlen fränkischen Landbier in einem der schönen Biergärten? Oder ein Eis, um sich von den Strapazen zu erholen? Aber wohin? Wir haben da etwas für Sie zusammengestellt.

Entdeckungstour durch Nürnberg

Viele ganz unterschiedliche Museen und Ausstellungen bieten spannende Unterhaltung für große und kleine Kulturbegeisterte. Wenn Sie die Stadt selbst näher kennenlernen wollen, machen Sie doch eine Stadtführung und entdecken Sie unbekannte Orte.

Löwenpaar im neuen Raubtierhaus des Nürnberger Tiergartens

Ausflugsziele in Nürnberg

Keine Lust auf Shopping oder Museum? Dann bietet Nürnberg viele Alternativen für einen schönen Ausflug: Der Tiergarten oder das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne sind echte Besuchermagneten. Oder Sie unternehmen eine Rad-Kultur-Tour oder machen eine Bootsfahrt.


Veranstaltungstipps für Mariä Himmelfahrt

Gut zu wissen

Außerdem interessant

Marienbergpark im Herbst

Mobil in der Stadt

Straßenbahninsel vor dem Hauptbahnhof Nürnberg
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/maria_himmelfahrt.html>