Kontakt

Die Blaue Nacht

Projektionen auf der Burg bei der Blauen Nacht 2017

Die Blaue Nacht feierte im Jahr 2000 zum 950-jährigen Stadtjubiläum ihre Premiere. Seither lockt die lange Kunst- und Kulturnacht jedes Jahr rund 120.000 Besucher mit einem jeweils anderen Motto in eine in blaues Licht getauchte Altstadt. Besuchermagneten sind jedes Jahr die gigantische Projektion an der Kaiserburg und das Hauptmarkt-Event. An 70 weiteren Kulturorten warten abwechslungsreiche Programme auf Sie. Mit dabei sind unter anderem das Staatstheater, alle Museen und Altstadt-Kirchen, verschiedene Clubs und Kunstvereine.

Termin 2020

Die nächste Blaue Nacht findet im Mai 2020 statt.


Bildergalerie: Die Blaue Nacht


Programm

Damit Sie den Überblick über die vielen Veranstaltungen behalten, ist das Programm der Blauen Nacht jedes Jahr in die drei Teile „Altstadt Süd“, „Altstadt Nord“ und „Altstadt Ost“ aufgeteilt. In den Late-Night-Treffs können Sie zu später Stunde die Nacht bei Tanz und Musik ausklingen lassen.

Highlights im Bereich „Altstadt Süd“

Das Kulturdreieck Lessingstraße, in der DB Museum, Museum für Kommunikation und Staatstheater ein attraktives Blaue-Nacht-Gespann bilden, hat sich in den letzten Jahren zum Besuchermagneten entwickelt. In der „Altstadt Süd“ sind außerdem das Germanisches Nationalmuseum und das Neue Museum dabei, genauso wie das Planetarium, der Kunstverein Kohlenhof, der Hauptbahnhof, der Turm der Sinne und viele weitere. Im Parkhaus am Sterntor können Sie jedes Jahr Ihr blaues Wunder erleben.

Highlights im Bereich „Altstadt Nord“

Keine Blaue Nacht ohne Burgprojektion. Viele bewundernde „Ooohs“ und „Ahhs“ sind angesichts des Gesamtkunstwerks aus Farbe, Licht und Sound jedes Jahr im Gedränge auf dem Ölberg unterhalb der Kaiserburg zu hören. Auf dem Hauptmarkt dient die Fassade des Rathauses als Oberfläche für Video-Installationen. Weitere Veranstaltungsorte in der „Altstadt Nord“ sind unter anderem das Krafft'sche Haus, die Sebalduskirche, die Frauenkirche, das Stadtmuseum und das Spielzeugmuseum.

Blaue Nacht 2018 Katharinenruine

Highlights im Bereich „Altstadt Ost“

Die Lorenzkirche ist ein wichtiger Fixpunkt in der „Altstadt Ost“. Die Kirche wird in der Blauen Nacht jedes Jahr zur Oase der Stille. Außerdem mit dabei in der „Altstadt Ost“ sind die Kunsthalle, die Stadtbibliothek, das Museum Tucherschloss, das Stadtarchiv und viele weitere Orte.

Die Late Night-Treffs

Jazz, Elektro oder HipHop: Bei den Late Night-Treffs der Blauen Nacht kommt jeder auf seine Kosten. Mit dabei sind sind unter anderem das Jazzstudio Nürnberg, die Treppenhauslounge beim CVJM Nürnberg, der Club Stereo und der Glucksaal des Opernhauses.


Panorama: Die Blaue Nacht

Panorama starten Blaue Nacht

#BlaueNacht

Bei der Blauen Nacht gibt's viel zu sehen und zu fotografieren! Wenn Sie mit dem Smartphone auf Motivjagd sind, dann nutzen Sie doch bei Twitter, Instagram und Co. den Hashtag #BlaueNacht und zeigen Sie Ihren Freunden und der Welt, wie schön Nürnberg während der Blauen Nacht ist.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/blaue_nacht.html>