Kontakt

Bequem per Messenger: Nachrichten der Stadt Nürnberg

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben über Wichtiges aus dem Nürnberger Stadtgebiet und der Stadtverwaltung? Über größere Baustellen oder Bürgerbeteiligungen informiert werden und Freizeittipps bekommen? Dann abonnieren Sie unsere Nachrichten per Messenger und erhalten wichtige Meldungen direkt aufs Smartphone. Der Service ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.


Aktuelle Ausgabe

Unser Update am Freitag, 22. Januar:

Coronavirus in Nürnberg - die Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) von heute:

Fälle gesamt: 20.974

Verstorben: 395

Sieben-Tage-Inzidenz: 178,1

(Quelle: http://corona.rki.de)

Nürnberg ist nun zwei Tage in Folge unter einer Inzidenz von 200. Die 15-Kilometer-Regelung bleibt jedoch auf jeden Fall gültig, bis wir mindestens sieben Tage unterhalb der Schwelle sind.

Die Krankenhaus-Zahlen von heute:

COVID-19-Patienten Normalstation: 172 (-10)

COVID-19-Patienten Intensivstation: 52

Um Pflegebedürftige und ihre pflegenden Angehörigen vor Corona zu schützen, stellt der Freistaat Bayern eine Million kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung.

In Bayern werden rund 380.000 Menschen zu Hause von Familienmitgliedern gepflegt.

Die Masken verteilt die jeweilige Stadt oder Gemeinde des Pflegebedürftigen.

Es gibt ein paar Regeln:

Es werden jeweils drei Schutzmasken an die Hauptpflegeperson ausgegeben.

Dafür müsst ihr das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades des Pflegebedürftigen (Leistungszusage) mitbringen.

Ihr erhaltet dann die Masken. Das Schreiben der Pflegekasse wird abgestempelt.

Für Nürnberg stehen insgesamt gut 39.000 FFP2-Masken zur Verfügung.

Sie werden ab kommendem Mittwoch bis voraussichtlich einschließlich 12. Februar an neun Stellen in der Stadt verteilt.

https://www.nuernberg.de/presse/mitteilungen/presse_70122.html

Auf den städtischen Wertstoffhöfen gilt jetzt wie beim Einkauf eine FFP2-Masken-Pflicht.

Ihr solltet aber aktuell sowieso nur zum Wertstoffhof kommen, wenn es unbedingt nötig ist, beispielsweise bei einem Umzug oder einer Wohnungsauflösung.

So soll verhindert werden, dass Staus und Menschenansammlungen entstehen.

https://www.nuernberg.de/internet/abfallwirtschaft/aktuell_70110.html

Fans der lokalen Singer/Songwriterszene können sich den morgigen Samstag dick im Kalender anstreichen:

Da startet um 20 Uhr die Online-Ausgabe der großen Sing-In Neujahrsgala 2021.

Im Live-Stream aus der Tafelhalle erwartet euch Musik von Chris Padera, Uli Tsitsos, Shitney Beers (Foto), Butch Backwater, Alice Ruff, Sebasti-an, Mark Timmins und Beatrice Von Herzen.

Reguläre Tickets kosten 11 Euro, ein "Supporter-Ticket" 15 Euro.

http://go.nuernberg.de/05ed3089

Und damit wünschen wir euch einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende! 🥰


Wie häufig erhalte ich Nachrichten?

Sie bekommen momentan einmal am Tag unser Update für Nürnberg, das wir immer von Montag bis Freitag, meist am späten Nachmittag oder frühen Abend verschicken. Außerdem informieren wir Sie auch bei wichtigen Ereignissen, wie dem Fund einer Fliegerbombe im Stadtgebiet, mit einer Meldung direkt auf Ihr Smartphone.

Das Messenger-Update schreiben: Johannes Barthel, Tina Schmid und Johannes Sporrer aus der Social-Media-Redaktion.


Wie kann ich mich anmelden?

Mit diesen Messengern funktioniert's:

  • Telegram
  • Notify

Mit Telegram anmelden


Mit Notify anmelden


Warum gibt es den Service nicht für WhatsApp und Facebook Messenger?

Das Unternehmen Facebook, zu dem WhatsApp gehört, hat beschlossen, dass externe Anbieter keine Newsletter mehr über seine Kanäle verschicken können. Der Versand über WhatsApp ist deshalb seit dem 7. Dezember 2019 nicht mehr möglich, über Facebook-Messenger seit dem 15. Januar 2020.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/messenger_anmeldung.html>