Kontakt

Sommerausgabe 2008: "Nürnberg Heute" 84

Das halbjährliche Magazin für alle, die Nürnberg mögen

Fanpost für ein Flaschenkind

Das Interesse an dem „Eisbärmädchen“ Flocke im Jahr 2008 war gigantisch. Medien und Menschen weltweit waren von Flocke im Tiergarten Nürnberg fasziniert. Eine kleine Auswahl an Fanpost für die kleine Eisbärin zeigt die Begeisterung von Neuseeland bis in die USA.

Text: Alexandra Foghammar Bild: Ralf Schedlbauer

Flocke-Fieber soll Klima kühlen

Tiergartendirektor Dag Encke arbeitet daran, dass am Schmausenbuck Ressourcen gespart werden, wo immer es möglich ist. Die starke Präsenz von Flocke in den Medien und das breite Interesse der Menschen, möchte er dafür nutzen, um auf Tier- und Umweltschutz aufmerksam zu machen.

Text: Ute Wolf Bild: Ralf Schedlbauer, Harald Sippel

Auf LOS geht's los

Seit 2003 nimmt Nürnberg an LOS, „Lokales Kapital für soziale Zwecke“, teil. Das ist ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Europäischen Union. Mit Mikroprojekten unterstützt LOS in weniger privilegierten Stadtteilen Menschen dabei, sich beruflich und sozial zu integrieren.

Text: Annamaria Böckel, Eva-Maria Käter Bild: Birgit Fuder, Ralf Schedlbauer

führerlose U-Bahn fährt in den U-Bahnhof ein

Im Tunnel die Nase vorn

Nürnberg hat in Sachen moderne Verkehrstechnik weltweit die Nase vorn: Seit Mai 2008 teilen sich Computer und Mensch bei der U 3 die Aufgabe, tagtäglich die Massen an Menschen sicher durch den Nürnberger Untergrund zu transportieren.

Text: Markus Jäkel Bild: Claus Felix, Ralf Schedlbauer

Portrait von Ehrenbürger Karl Diehl

Einer der letzten großen Patriarchen

Karl Diehl, Ehrenbürger der Stadt Nürnberg, verstarb am 19. Januar 2008. Er formte sein Familienunternehmen zu einem internationalen Technologiekonzern mit zuletzt 2,2 Milliarden Euro Jahresumsatz. Die Spuren seines Wirkens ziehen sich durch die ganze Stadt.

Text: Siegfried Zelnhefer

Die Nürnberger Symphoniker proben in der Kongresshalle.

Klassik hoch zwei

Die Nürnberger Philharmoniker und Symphoniker prägen die Kultur der fränkischen Metropole und darüber hinaus. In der Stadt hat sich seit dem 950. Stadtjubiläum im Jahr 2000 für beide Orchester eine Tradition mit großem Zuspruch entwickelt: Der Saisonabschluss als riesiges Open-Air-Event „Klassik im Park“.

Text: Jens Voskamp Bild: Michael Matejka

Wer gibt jetzt seinen Senf zur Bratwurst?

Der Beginn der neuen Legislaturperiode am 1. Mai 2008 bringt Veränderungen in der Nürnberger Stadtverwaltung mit sich. „Nürnberg Heute“ würdigt die dadurch zu Ende gegangenen Amtszeiten von Stadtrechtsdirektor Hartmut Frommer und Schulreferent Dieter Wolz.

Text: André Fischer, Wolfgang Stöckel, Siegfried Zelnhefer Bild: Christine Dierenbach, Ralf Schedlbauer

Schöner schwimmen

Die Hallen- und Freibäder in Nürnberg werden mit rund 25 Millionen Euro auf Vordermann gebracht. Ziel ist es, moderne Bäder zu schaffen, die Sport, Freizeit und Erholung vereinen. Vorzeigeprojekt ist das komplett erneuerte „süd.stadt.bad“ mit einer Wellness-Oase auf 1000 Quadratmetern. Auch für Kinder wird einiges geboten.

Text: Clara Grau Bild: Ralf Schedlbauer

Vorstandsvorsitzender Heinz Raufer zeigt einige Auszeichnungen, die ihm und hotel.de verliehen wurden

Bequem ins Bett

Die hotel.de AG ist seit sieben Jahren dauerhaft damit erfolgreich, Hotels bequem über das
Internet zu buchen. 1998 haben drei Nürnberger, die sich seit ihrem Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg kennen, hotel.de ins Leben gerufen. Die Firma wurde bereits mit dem Gründerpreis ausgezeichnet.

Text: Andreas Leitgeber Bild: Birgit Fuder

Unterricht, der Schule macht

Die gebundene Ganztagsschule, mit einer Betreuung von 7:30 bis 15:30, ist nun auch in Nürnberg im Kommen. Lange hatte sich der Freistaat gegen das Modell ausgesprochen. Gesellschaftliche Veränderungen zwingen jedoch zum Umdenken: Aktuell gibt es neun Ganztagsklassem in der Stadt, die Tendenz ist steigend.

Text: Hartmut Voigt Bild: Stefan Hippel

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/nuernberg_heute_084.html>