Kontakt

Winterausgabe 2016: "Nürnberg Heute" 101

Titelbalken NH 101

Editorial

Manche Ereignisse in der Vergangenheit wirken lange nach. Länger sogar, als es sich die handelnden Akteure vielleicht selbst hätten vorstellen können. Mit der Veröffentlichung seiner 95 Thesen hat Martin Luther im Jahr 1517 – der nicht mehr zu überprüfenden Überlieferung nach am 31. Oktober eigenhändig an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen – Geschichte geschrieben. Er hat Deutschland verändert und geprägt bis heute. Und Nürnberg ganz besonders.


Willkommen im Club

Wenn es dunkel wird, zündet die Rakete. Das Partyvolk tanzt dort zu den Beats der angesagtesten DJs. Das Nachtleben hat einiges zu bieten, vom Kellerclub bis zur Großraumdisco. Wer mitfeiern will, muss auch mal warten können.


Weitere Themen der Ausgabe

Ja, was lesen sie denn?

Frech, selbstbewusst und hochpoetisch – die Literaturszene ist lebendig. Es wird geschrieben, gedichtet und gereimt, was das Zeug hält. Zu Lesungen kommt das Publikum in Scharen und lässt sich gerne auch mal beschimpfen.

Ein Pate für alle Fälle

Kommt die Patentante oder der Patenonkel zu Besuch, gibt es Geschenke. Was Kindern Freude macht, ist auch für benachteiligte Stadtviertel ein Gewinn. Stadtteilpaten fördern urbane Gärten auf Brachland oder Street-Art-Aktionen.

Der wahre Wert Europas

Die Europäische Union zu kritisieren ist einfach. Sie bietet auch immer wieder Anlass. Allein: Nicht wenige Brüsseler Entscheidungen haben für viele unmittelbare positive Folgen. Auch in Nürnberg kommen zahlreichen Projekten EU-Mittel zugute.

Auf die Mischung kommt es an

Rapsöl schmeckt nicht nur im Salat, es sorgt auch für kuschlige Wärme. Strom aus regenerativen Quellen und intelligente Technik machen die Energiewende möglich. Man kann also auch ohne schlechtes Gewissen in der warmen Wanne planschen.

Abschied von einem Pionierunternehmer

Sein Antrieb war die Freude am Gestalten. Heinz Sebiger hat mit der Datev eines der größten IT-Dienstleistungsunternehmen geschaffen. Am 25. August 2016 ist der Datev-Gründer und Ehrenbürger der Stadt Nürnberg im Alter von 93 Jahren gestorben.

Garantiert kontrolliert

Weltweit vertrauen Seeleute auf Messtechnik aus Nürnberg. Die Noris Group produziert modernste Instrumente für Schiffe, Wettersonden und Bahnen. Rauscht ein Hochgeschwindigkeitszug in China durchs Land, garantieren diese Geräte Sicherheit.

NH 101 - Aufbruch

Aufbruch in eine neue Zeit

Seine Thesen hat Luther nicht an die Türen von St. Sebald oder St. Lorenz genagelt. Dennoch gilt Nürnberg als eine Hochburg der Reformation und ist 500 Jahre später geprägt von religiöser Toleranz. Ein Jubiläumsprogramm erinnert an den Reformator.


Rubriken


Gedruckte Ausgabe

Die Zeitschrift „Nürnberg Heute“ erscheint zweimal jährlich im Mai und im November in einer Auflage von 40.000 Exemplaren. Wer das aufwändig gestaltete, hochwertige Magazin gerne in der gedruckten Fassung in Händen halten möchte, kann es sich – so lange die Auflage nicht vergriffen ist – kostenlos an folgenden Stellen abholen:

  • BIZ im Rathaus Hauptmarkt 18
  • KulturInformation im K4, Königstraße 93
  • Rathäuser Rathausplatz 2, Fünferplatz 1 und 2

In anderen städtischen Dienststellen und Einrichtungen mit Publikumsverkehr liegt „Nürnberg Heute“ ebenfalls zur Mitnahme aus, etwa in der Zentralbibliothek am Gewerbemuseumsplatz und im Einwohneramt in der Äußeren Laufer Gasse. Auch der Lesezirkel Dörsch hat die aktuelle Ausgabe von „Nürnberg Heute“ im Angebot.

Mehr zum Thema

Gesamtausgabe

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/nuernberg_heute_101.html>