Kontakt

Nürnbergs ältester Markt: Der Ostermarkt

Der Ostermarkt, auch "Häferlesmarkt" genannt, ist im Frühjahr der Auftakt zum Nürnberger Marktjahr auf Nürnbergs zentralem Platz, dem Hauptmarkt. Bereits 1424 gab es hier eine Oster- oder Heiltumsmesse. Der Ostermarkt ist damit Nürnbergs ältester Markt.

Ob Osterdekoration, feines Geschirr oder Textilien – auf dem Ostermarkt werden Sie fündig, wenn Sie nach einem langen Winter Lust auf Buntes und Neues haben. Auch Kunsthandwerk und Artikel für den Haushalt wie Besen, Bürsten und Schürzen sind Klassiker im Angebot der rund hundert Händler. Gegen den kleinen Hunger zwischendurch helfen zahlreiche Imbissbuden und die Marktbäckerei.

Vom 31. März bis 17. April 2017 können Sie täglich von 10 bis 19 Uhr durch die Gassen zwischen den bunten Buden bummeln. Lediglich am Karfreitag ist der Markt geschlossen.


Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/ostermarkt.html>