Beihilfen für bedürftige Nürnberger

Mittel aus diesen Stiftungen gehen an bedürftige Nürnberger, die seit mindestens vier Jahren einen Wohnsitz in der Stadt nachweisen können. Die Zuwendungsberechtigung wird in Abhängigkeit vom Einkommen der Antragsteller geprüft.

Für Antragsteller mit Kindern im Haushalt ist der ASD im Jugendamt zuständig.
Kontakt:
Allgemeiner Sozialdienst (ASD), Dietzstraße 4, 90443 Nürnberg,
09 11 / 2 31-26 86
Allgemeiner Sozialdienst (ASD)

Für Antragsteller ab 21 Jahren ohne Kinder im Haushalt ist der Sozialpädagogische Fachdienst im Sozialamt zuständig.
Kontakt:
Sozialpädagogischer Fachdienst, Kirchenweg 56, 90419 Nürnberg
09 11 / 2 31-81 03
Sozialpädagogischer Fachdienst

Erforderliche Unterlagen

Stadtkämmerei

Stiftungsverwaltung

Postanschrift
Ihre Meinung ist uns wichtig: Waren diese Informationen hilfreich?
URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/cgi-bin/behoerdenwegweiser.pl>