Kontakt

Datenschutzerklärung für Internetangebote

Die Internetpräsenz der Stadt Nürnberg können Sie über https://www.nuernberg.de und https://www.nuremberg.de sowie über diverse Sub-Domains der beiden genannten Domains aufrufen. Die dort veröffentlichten Angebote sind unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen erstellt worden. In der nachfolgenden Erklärung erläutern wir Ihnen, wie wir die Einhaltung des Datenschutzes gewährleisten.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, deshalb werden alle unsere Internetseiten mit einer Transportverschlüsselung (https) angeboten, damit die Daten nach dem aktuellen Stand der Technik sicher übertragen werden.


1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich ist die jeweilige Dienststelle der Stadt Nürnberg. Sie finden diese Information im Impressum des jeweiligen Angebots.

Zentrale Postanschrift:
Stadt Nürnberg
Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
09 11 / 2 31 - 0


2. Wer beantwortet Fragen zum Datenschutz?

Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Stadt Nürnberg

Behördlicher Datenschutz

Fünferplatz 2

90403 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-51 15

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=17995>

3. Welche Daten werden verarbeitet?

Immer wenn Sie im Internet surfen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an den Anbieter der aufgerufenen Seite. Das ist auch so, wenn Sie die Seiten der Stadt Nürnberg aufrufen.

Auf den Webservern der Stadt Nürnberg werden keine IP-Adressen oder andere personenbezogenen Daten protokolliert.

Die im Folgenden genannten Daten werden anonymisiert gesammelt und zu Marketing- und Optimierungszwecken gespeichert.

Datum und Uhrzeit der Anforderungen
Vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
Vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte
Name der angeforderten Datei
URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde
Informationen über verwendete Browser und Betriebssysteme
Anonymisierte IP-Adresse

Einsatz von Cookies

Die Stadt Nürnberg verwendet Cookies. Alle Seiten sind jedoch auch ohne die nutzerseitige Erlaubnis zur Speicherung von Cookies ohne Einschränkung aufrufbar. Bei Telediensten die verpflichtende Cookies einsetzen, wird bei den jeweiligen Angeboten auf diesen Umstand besonders hingewiesen.

Anonyme Datenauswertung der Besuche

Auf den Internetseiten der Stadt Nürnberg werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (ehem. Piwik) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO Daten verarbeitet. Aus diesen Daten können zum selben Zweck anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die erhobenen Daten (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet, eine Datenübermittlung an Dritte (z. B. an den Hersteller von Matomo) findet nicht statt. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im anonymisierten Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Verarbeitung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen (§ 13 Abs. 1 und § 15 Abs. 3 TMG). In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie von Matomo gelöscht wird und daher von Ihnen erneut aktiviert werden muss.



Verwendung von Links

In den Online-Angeboten der Stadt Nürnberg werden über Querverweise (sog. "Links") Zugänge zu externen Internetangeboten hergestellt. Diese externen Angebote liegen auf eigenen Domains und fremden Servern und werden inhaltlich von den jeweiligen Betreibern selbst verantwortet.

Über Querverweise, sog. Links, ermöglicht die Stadt Nürnberg die Nutzung externer Inhalte gemäß § 7 Telemediengesetz. Für diese "fremden" Inhalte ist nicht die Stadt Nürnberg, sondern der jeweilige Betreiber des Angebots verantwortlich. Der Aufruf der verlinkten Domain, d.h. die Übermittlung der dort veröffentlichten Informationen, wird nicht von der Stadt Nürnberg veranlasst. Ebenfalls werden seitens der Stadt Nürnberg keine Inhalte ausgewählt oder verändert. Die Stadt Nürnberg nimmt keinen Einfluss darauf, wer die verlinkten externen Internet-Angebote tatsächlich aufruft.

Die gewählte Aufruf- und Verlinkungsmethodik erzeugt keine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen", so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit der Stadt Nürnberg dafür ergibt.

Bevor auf städtischen Internetseiten eine Verknüpfung mit fremden Angeboten hergestellt wird, wird geprüft, ob bei externen Inhalten eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Verkürzung von Links

Die Stadt Nürnberg teilweise verkürzte Links mit dem Format "http://go.nuernberg.de/[...]". Beim Anklicken werden die Links auf unserem städtischen Server entschlüsselt und auf die dahinterliegende Zieladresse weitergeleitet. Die Zieladressen können dabei auch außerhalb des städtischen Internetangebots liegen. Wenn Sie vor dem Klick wissen möchten, welche Zieladresse aufgerufen wird, können Sie sich dies auf der Website http://go.nuernberg.de anzeigen lassen.

Übersendung von Daten per E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail an die Stadt Nürnberg und ihre Einrichtungen senden, werden die mit der E-Mail verbundenen Daten und Inhalte ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mails und die damit verbundenen Daten und Inhalte werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der Stadt Nürnberg liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind.

Wenn Sie E-Mails versenden, erfolgt dies grundsätzlich immer unverschlüsselt. Alternativ können Sie uns Nachrichten verschlüsselt mittels eines elektronischen Kontaktformulars senden, das Sie in den jeweiligen Internetauftritten der Stadt Nürnberg finden, übermitteln. Wir empfehlen dringend aus Gründen der Vertraulichkeit, Verbindlichkeit, Unversehrtheit und Integrität Ihrer Daten dieses zu nutzen.

Formulare und Online-Angebote

Grundsätzlich können Sie das Angebot der Stadt Nürnberg nutzen, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Es bestehen aber auch Möglichkeiten zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten bei Nutzung unserer elektronischen Formulare oder Onlinedienste. Es werden jeweils nur die für die Bearbeitung erforderlichen Daten erhoben. Sie werden für keinen anderen Zweck verwendet und nicht weitergegeben, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind. Die personenbezogenen Daten werden nach den gesetzlichen Vorgaben wieder gelöscht. Für jedes dieser Angebot ist eine Datenschutzerklärung vorhanden, die ausführliche Informationen enthält. Darin ist die verantwortliche Dienststelle/Einrichtung, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Datenübermittlung, Speicherzeitraum, Betroffenenrechte, Erforderlichkeit und die Widerspruchsmöglichkeit aufgeführt.

Newsletter

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für den Versand eines Newsletters erteilt haben, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Basis dieser Einwilligung. Dies gilt auch für vor Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilte Einwilligungen. Gesetzliche Grundlage für die auf einer Einwilligung beruhende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Einwilligungen sind stets freiwillig, für den Versand wird eine E-Mail-Adresse benötigt, weitere Angaben dienen nur der persönlichen Anrede. Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Den Widerruf erklären Sie durch Abbestellung des jeweiligen Newsletters. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Kontaktformulare

Für jede Dienststelle/ Einrichtung ist ein elektronisches Kontaktformular vorhanden. Hier erfolgt eine gesicherte und verschlüsselte Übertragung durch das Internet. E-Mail-Adressen werden grundsätzlich nicht im Klartext veröffentlicht.

Wir erheben hierfür Ihre Absender- und Kontaktdaten. Für Ihre Kommunikation mit uns ist es notwendig, dass wir die oben genannten personenbezogenen Daten verarbeiten. Ohne Angabe können wir nicht auf Ihre Kontaktanfrage antworten. Gesetzliche Grundlage für die auf einer Einwilligung beruhende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte ohne Rechtsgrundlage oder Ihre Einwilligung erfolgt nicht. Die Daten werden bis zum Abschluss der Kommunikation aufbewahrt und dann gelöscht, sofern sich aus der Kommunikation kein gesondertes Verwaltungsverfahren (z.B. ein Antrag) ergibt.

Bestellung von Unterlagen

Wir bieten in unserem Internetangebot die Bestellung von Unterlagen an. Verantwortlich ist jeweils die Fachdienststelle, die Publikationen anbietet. Zum Versand benötigen wir von Ihnen Name und Anschrift und für Rückfragen eine E-Mail-Adresse. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis dieser Einwilligung.

Einwilligungen sind stets freiwillig. Sie das Recht, diese Einwilligung vor dem Postversand der Unterlagen widerrufen. Nach dem Versand werden die Daten bei der jeweiligen Fachdienststelle gelöscht. Einen Widerruf erklären Sie gegenüber der im jeweiligen Impressum genannten Fachdienststelle. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Vorlesedienst Readspeaker

Readspeaker ist ein Programm zum Vorlesen der öffentlichen Inhalte einer Webseite. Dazu muss keine Software installiert werden. Das Angebot verbessert die Zugänglichkeit der Inhalte und ist eine Hilfestellung beim Lesen von Onlinetexten.

Das Angebot beginnt erst mit einem Klick auf die Schaltfläche "Vorlesen". Damit wird der Text der Internetseite an den Server des Dienstleisters ReadSpeaker (ReadSpeaker Holding B.V. Niederlande) übermittelt. Die Übermittlung erfolgt vom nutzenden Gerät aus (z. B. Ihrem PC). Zusätzlich übermittelt Ihr Gerät dabei die IP-Adresse, damit Sie die Audiodatei wieder empfangen können. Nach Auslieferung der Audiodatei, wird der Vorgang und die IP-Adresse auf dem ReadSpeaker-Server gelöscht. Alle Services werden in Europa realisiert.

Ferner werden technische Cookies auf dem Gerät gespeichert um die von Ihnen gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.) und nach dem Besuch unserer Seite bzw. je nach Einstellung auf Ihrem Gerät wieder gelöscht.

Wird die ReadSpeaker-Funktion nicht genutzt, werden beim Besuch der Webseite weder Cookies auf dem Endgerät gespeichert noch eine IP-Adresse an unseren Dienstleister übermittelt.

Online-Terminreservierung

Die Stadt Nürnberg bietet für bestimmte Dienststellen/Einrichtungen die Möglichkeit, einen Termin online zu reservieren. Wir erheben hierfür Ihre Absender- und Kontaktdaten. Für Ihre Kommunikation mit uns ist es notwendig, dass wir die oben genannten personenbezogenen Daten verarbeiten. Ohne Angabe können wir den Terminwunsch nicht bearbeiten. Gesetzliche Grundlage für die auf einer Einwilligung beruhende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden zwei Tage nach dem Termin noch aufbewahrt, dann werden die personenbezogenen Daten gelöscht und lediglich die gewünschte Dienstleistung für statistische Zwecke bis Ende des folgenden Kalenderjahrs aufbewahrt. Eine Stornierung des Termin durch Sie ist jederzeit möglich, in diesem Fall werden die Daten nach der Stornierung vollständig gelöscht. Alle Eingaben im Terminreservierungssystem erfolgen über eine verschlüsselte Verbindung, wir bestätigen Buchung und Storno per E-Mail und erinnern einen Tag vor dem Termin per E-Mail daran.

Interne Bereiche/Zugänge

Teile der veröffentlichten Angebote sind für bestimmte Gruppen vorgesehen. Diese zugangsbeschränkten Seiten sind mit einem nicht personenbezogenen Login versehen, es werden hier keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Ferienprogramm Jugendamt

Für das Ferienprogramm werden über Internettechnologien Eingabeseiten aus einem Fachverfahren des Jugendamtes in das Internetangebot der Stadt Nürnberg eingeblendet. Alle Eingaben erfolgen über eine verschlüsselte Verbindung. Für das Fachverfahren besteht ein gesonderter Datenschutzhinweis im Internetangebot des Jugendamtes.

4. Welche Social Media Angebote oder anderen Dienste werden genutzt?

Die Stadt Nürnberg nutzt soweit notwendig soziale Netzwerke und Netzgemeinschaften im Internet, die als Plattformen zum gegenseitigen Austausch von Informationen, Meinungen, Eindrücken und Erfahrungen in jeder Medienform dienen. Derzeit sind dies Facebook, Twitter, YouTube, Instagramm und Xing.

Die Symbole/Icons fungieren als externer Link, sodass ohne Klick auf eines der Icons keine Informationen an einen dieser Anbieter übertragen werden. Erst wenn Sie auf ein Symbol/Icon klicken, werden Sie an das jeweilige Angebot weitergeleitet. Dabei wird die Adresse der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Information zur Auswertung nutzen.

5. Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten lediglich, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten; ausgenommen sind nur Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten) weiter speichern müssen.

6. Welche Rechte haben Sie als Betroffene?

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen beim Verantwortlichen für die Datenerhebung folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Stadt Nürnberg, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

7. Datenschutz bei der Stadtverwaltung Nürnberg

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Nürnberg sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzrechts verpflichtet.

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit an die gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.

8. Werbung

Unsere Internet-Angebote enthalten zum Teil Werbung von Dritten. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an diese Dritten.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/datenschutz.html>