Kontakt

Sanierung der Adenauerbrücke abgeschlossen

Die Adenauerbrücke in Wöhrd wird saniert

Bild vergrößern

Die Adenauerbrücke in Wöhrd wird saniert.


Abschluss der Arbeiten steht bevor

Die Sanierung der Adenauerbrücke am Wöhrder Talübergang wurde planmäßig am
Donnerstag, 17. Dezember 2020, beendet. Damit sind alle Verkehrsbeziehungen
wieder freigegeben.

Je nach Witterung werden die noch fehlenden Markierungen Ende 2020 oder im Frühjahr 2021 aufgebracht.

Die Sanierung der Adenauerbrücke

Von Februar 2019 bis Dezember 2020 haben wir die Adenauerbrücke in Wöhrd saniert. Zunächst wurde die westliche Brückenseite saniert. Als diese wieder genutzt werden konnte, haben die Arbeiten auf die östliche Brückenhälfte gewechselt.

Wir haben die Fahrbahntafel erneuert, Lager und Lagerbänke ausgetauscht und den Beton an den Widerlagern sowie der Brückenuntersicht instandgesetzt. Damit wir diese Arbeiten durchführen konnten, wurde die Pegnitz unter der Brücke abwechselnd halbseitig trockengelegt. Außerdem wurden Regenwasseraufbereitungsanlagen für die umliegenden Straßenabläufe gebaut. Abgerundet wird die Sanierung durch die Erneuerung der Ampelanlage Wöhrder Talübergang / Wassertorstraße.

Steckbrief Adenauerbrücke

Baujahr

1967

Brückenklasse

60 (zugelassen für Schwerlastwagen bis 60 Tonnen Gesamtgewicht)

Stützweite

2 x 24,15 m (jeweils zwischen Widerlager und Pfeiler)

Breite

ca. 43 m

Bauart

Zweifeld-Spannbetonbrücke

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/adenauerbruecke.html>