Kontakt

Restarbeitern an der westlichen Charles-de-Gaulle-Brücke

Restarbeiten an der westlichen Charles-de-Gaulle-Brücke

SÖR stellt ab Mittwoch, 10. März 2021, den Geh- und Radweganschluss am nordwestlichen Brückenkopf der Charles-de-Gaulle-Brücke wieder her. Im ersten Bauabschnitt der im Dezember 2020 abgeschlossenen Brückensanierung wurden diese Bereiche provisorisch asphaltiert. Jetzt wird der Gehweg gepflastert und der Radweg asphaltiert. Diese Restarbeiten bilden den endgültigen Abschluss der Brückensanierung. Für die rund dreiwöchigen Arbeiten muss der Geh- und Radweg in Richtung Zirndorf im Anschluss an die Brücke voraussichtlich bis Ende März gesperrt werden.

Charles-de-Gaulle-Brücke Baustellenkarte Restarbeiten

Bild vergrößern

Die Restarbeiten an der Charles-de-Gaulle-Brücke betreffen nur den nordwestlichen Teil der Brücke. Aufgrund des Bauablaufs kann der Fuß- und Radverkehr während der Arbeiten den Bereich nicht passieren. Daher müssen Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer an der Sigmundstraße und an der Gebersdorfer Straße die Fahrbahnseite wechseln. Für den Autoverkehr muss die Fahrbahn in stadtauswärtiger Richtung auf einen Fahrstreifen verengt werden.

Charles-de-Gaulle-Brücke

Bild vergrößern

Der provisorische Asphaltbelag (unten links im Bild) wurde im Dezember 2020, vor der Winterpause, provisorisch eingebaut. Jetzt wird das Provisorium wieder entfernt, der Gehweg gepflastert und der Radweg asphaltiert.

Charles-de-Gaulle-Brücke über den Main-Donau-Kanal

Westliche Charles-de-Gaulle-Brücke über den Main-Donau-Kanal

Erhöhung der Tragfähigkeit

Die Charles-de-Gaulle-Brücke über die Südwesttangente und den Main-Donau-Kanal wurde Ende Dezember 2020 nach rund 20-monatiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben. Die gestiegene Verkehrsbelastung machte es notwendig, die Tragfähigkeit der aus den frühen 1970er-Jahren stammenden Brücke zu erhöhen. Nach der Sanierung erfüllt die Brücke die aktuell gültigen Normen und ist an die gestiegene Verkehrsbeanspruchung angepasst.

Baustellenkarte Charles-de-Gaulle-Brücke über den Main-Donau-Kanal

Baustellenübersicht: Erster Bauabschnitt auf der nördlichen Brückenhälfte, von März bis Ende 2019. Zweiter Bauabschnitt auf der südlichen Brückenhälfte, von Januar bis Dezember 2020.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/charlesdegaullebrucke.html>