Kontakt

Baustellen und Verkehrsbehinderungen


Altstadt: St. Sebald und St. Lorenz

Obere Karlsbrücke gesperrt

Ab dem 13. Februar 2017 ist die Obere Karlsbrücke für Kraftfahrzeuge gesperrt. Die Zufahrt zum Trödelmarkt ist dann nur noch von Norden über die Karlstraße und die Untere Karlsbrücke möglich. Der von der Hinteren Ledergasse kommende Verkehr muss über die sonst als Fußgängerzone ausgewiesene Kaiserstraße zum Josephsplatz ausweichen. Die Einschränkungen dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2017.

Grund für die Sperrung ist zunächst das Verlegen von Leitungen durch die Deutsche Telekom. Anschließend werden Gerüste für die Ende März beginnenden Brückenarbeiten an der Oberen Karlsbrücke errichtet und Versorgungsleitungen installiert. Die Einschränkungen gelten nur für Kraftfahrzeuge. Fußgänger können die Brücke wie gewohnt überqueren.

Sperrung der Landauergasse

Noch bis voraussichtlich 31. März 2017 ist die Landauergasse in der Altstadt in beide Richtungen gesperrt. Grund sind Bauarbeiten am Kanal.


Norden: Von der Nordstadt bis zum Knoblauchsland

Gehwegbrücke Am Mühlbach gesperrt

Die Fußwegbrücke Am Mühlbach über die Gründlach muss saniert werden. Die Stadt tauscht den stark beschädigten hölzernen Belag aus und ersetzt das alte Geländer durch ein neues, erhöhtes Konstrukt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich vom 27. Februar bis 6. März 2017.

Während der Bauzeit haben Fußgänger zwei Alternativen über die Gründlach: im Norden die Brücke, die die Schweinfurter Straße und die Großgründlacher Hauptstraße verbindet, und in südöstlicher Richtung die Brücke, die die Schweinfurter Straße mit der Hans-Fellner-Straße verbindet.


Westen: Von Gostenhof bis Gebersdorf

Abriss der Bahn-Unterführung in der Daimlerstraße

Die Bahn-Unterführung in der Daimlerstraße ist aktuell komplett gesperrt und wird demnächst abgerissen. Auch Fußgänger und Radfahrer können die Unterführung nicht nutzen. Die Parkplätze des Post SV am Schweinauer Buck erreichen Sie über die Wormser Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis April 2017.


Osten: Von Wöhrd bis Brunn

Kanalbauarbeiten in der Regensburger Straße

In der Regensburger Straße vor und nach dem Ben-Gurion-Ring kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Grund sind Bauarbeiten am Kanal. Die Stadt saniert den Südostsammler zwischen Fliegerstraße und Waldluststraße und hebt dafür auf dieser Strecke sechs Schächte aus. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis April 2017 dauern.

Baumfällungen entlang der Münchener Straße

Entlang der Münchener Straße fällt die Stadt vom 20. Februar bis 31. März 2017 abgestorbene Bäume und schneidet andere zurück. Betroffen ist der Abschnitt entlang der stadtauswärtigen Fahrbahn zwischen Alfred-Hensel-Weg und Bauernfeindstraße. Auf dem Geh- und Radweg kann es zeitweise zu Einschränkungen kommen.

Nachtarbeiten in der Wodanstraße

Die Stadt führt am 24. Februar 2017 Baumschnittarbeiten in der Wodanstraße durch. Betroffen ist der Bereich zwischen der Einmündung Allersberger Straße und der Rankestraße, stellenweise sind Beeinträchtigungen möglich. Um den Straßenbahnbetrieb aufrecht zu erhalten, müssen die Arbeiten in die Betriebsruhe der VAG zwischen 1 und 5 Uhr verlegt werden. Die Stadt bittet alle Anwohner um Verständnis für die mit der Nachtarbeit verbundenen Unannehmlichkeiten.


Süden: Von der Südstadt bis nach Katzwang

Ketteler Siedlung: Einschränkungen in der Königshammerstraße

Ab dem 4. Oktober 2016 beginnt das städtische Hochbauamt mit der Baustelleneinrichtung und den Rohbauarbeiten für den Hortneubau an der Ketteler-Schule. Aufgrund der Enge müssen dafür teilweise Flächen in der Königshammerstraße genutzt werden. Deshalb stehen der westliche Gehsteig und die dortige Parkbucht gegenüber der Hausnummern 59 bis 65 im Bereich des Schulgrundstücks während der Bauarbeiten nicht für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Baustellenzufahrt erfolgt zum Schutz der Schüler ebenfalls über die Königshammerstraße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis September 2017.

Altenfurt: Sperrung der Habsburgerstraße

Ab 5. September 2016 erneuert die Stadt die Habsburgerstraße und baut sie in diesem Zuge aus. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Frühjahr 2017 und betreffen den Bereich zwischen Welfenstraße und Hennebergerstraße.

Die Sanierung gliedert sich in drei Phasen, die unterschiedliche Bereiche der Habsburgerstraße betreffen: Bis 14. Oktober wird der Abschnitt zwischen Welfenstraße und den Anwesen mit Hausnummer 33/40 in der Nähe der Von-Soden-Straße gesperrt. Anschließend erneuert die Stadt den daran angrenzenden Bereich bis auf Höhe der Freiwilligen Feuerwehr. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich vom 17. Oktober bis 2. Dezember. Der dritte und letzte Bauabschnitt bis Hennebergerstraße folgt dann ab März 2017.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/verkehrsbehinderungen_umleitungen_baustellen.html>