Kontakt

Baustellen und Verkehrsbehinderungen


Altstadt: St. Sebald und St. Lorenz

Obere Karlsbrücke gesperrt

Ab dem 13. Februar 2017 ist die Obere Karlsbrücke für Kraftfahrzeuge gesperrt. Die Zufahrt zum Trödelmarkt ist dann nur noch von Norden über die Karlstraße und die Untere Karlsbrücke möglich. Der von der Hinteren Ledergasse kommende Verkehr muss über die sonst als Fußgängerzone ausgewiesene Kaiserstraße zum Josephsplatz ausweichen. Die Einschränkungen dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2017.

Grund für die Sperrung ist zunächst das Verlegen von Leitungen durch die Deutsche Telekom. Anschließend werden Gerüste für die Ende März beginnenden Brückenarbeiten an der Oberen Karlsbrücke errichtet und Versorgungsleitungen installiert. Die Einschränkungen gelten nur für Kraftfahrzeuge. Fußgänger können die Brücke wie gewohnt überqueren.

Sperrung der Landauergasse

Noch bis voraussichtlich 31. März 2017 ist die Landauergasse in der Altstadt in beide Richtungen gesperrt. Grund sind Bauarbeiten am Kanal.


Norden: Von der Nordstadt bis zum Knoblauchsland

Sperrung der Kleingründlacher Straße

Die Kleingründlacher Straße ist ab dem 24. Februar 2017 zwischen der Einmündung Obermühlweg und der Hausnummer 20 vollgesperrt. Grund dafür sind die Verlegung eines Abwasserkanals und archäologische Grabungen. Die Sperrung dauert bis Ende April.

Sperrung der Lindengasse

Am 27. März 2017 beginnt die Stadt mit der Wiederherstellung der Gehwege und Fahrbahnen in der Lindengasse zwischen Johannisstraße und Großweidenmühlstraße. Bis zum Abschluss der Arbeiten Mitte August 2017 ist die Lindengasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Westen: Von Gostenhof bis Gebersdorf

Abriss der Bahn-Unterführung in der Daimlerstraße

Die Bahn-Unterführung in der Daimlerstraße ist aktuell komplett gesperrt und wird demnächst abgerissen. Auch Fußgänger und Radfahrer können die Unterführung nicht nutzen. Die Parkplätze des Post SV am Schweinauer Buck erreichen Sie über die Wormser Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis April 2017.


Osten: Von Wöhrd bis Brunn

Kanalbauarbeiten in der Regensburger Straße

In der Regensburger Straße vor und nach dem Ben-Gurion-Ring kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Grund sind Bauarbeiten am Kanal. Die Stadt saniert den Südostsammler zwischen Fliegerstraße und Waldluststraße und hebt dafür auf dieser Strecke sechs Schächte aus. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis April 2017 dauern.

Nordostbahnhof: Arbeiten rund um Leipziger Platz und Kieslingstraße

Ab Ende März 2017 wird an der Kieslingstraße gebaut und das führt zu Verkehrseinschränkungen: Um das Neubaugebiet Nordostbahnhof künftig besser zu erreichen, wird eine neue Abbiegespur geschaffen. Außerdem erneuert die Stadt auch die Bushaltestellen am Leipziger Platz und stattet sie mit einem Blindenleitsystem aus.

Vom 27. März bis 2. Juni können Sie daher auf der Kieslingstraße zwischen Leipziger Platz und Eisenacher Straße nur in Richtung Stadt fahren. Vom 24. Juli bis 4. August ist dann der Abschnitt zwischen Eisenacher Straße und Coburger Straße dran: Auch dort können Sie nur noch einspurig in Richtung Stadt fahren. Eine Umleitung vor Ort ist jeweils ausgeschildert.

Baumfällungen entlang der Münchener Straße

Entlang der Münchener Straße fällt die Stadt vom 20. Februar bis 31. März 2017 abgestorbene Bäume und schneidet andere zurück. Betroffen ist der Abschnitt entlang der stadtauswärtigen Fahrbahn zwischen Alfred-Hensel-Weg und Bauernfeindstraße. Auf dem Geh- und Radweg kann es zeitweise zu Einschränkungen kommen.


Süden: Von der Südstadt bis nach Katzwang

Ketteler Siedlung: Einschränkungen in der Königshammerstraße

Ab dem 4. Oktober 2016 beginnt das städtische Hochbauamt mit der Baustelleneinrichtung und den Rohbauarbeiten für den Hortneubau an der Ketteler-Schule. Aufgrund der Enge müssen dafür teilweise Flächen in der Königshammerstraße genutzt werden. Deshalb stehen der westliche Gehsteig und die dortige Parkbucht gegenüber der Hausnummern 59 bis 65 im Bereich des Schulgrundstücks während der Bauarbeiten nicht für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Baustellenzufahrt erfolgt zum Schutz der Schüler ebenfalls über die Königshammerstraße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis September 2017.

Altenfurt: Sperrung der Habsburgerstraße

Ab 5. September 2016 erneuert die Stadt die Habsburgerstraße und baut sie in diesem Zuge aus. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Frühjahr 2017 und betreffen den Bereich zwischen Welfenstraße und Hennebergerstraße.

Die Sanierung gliedert sich in drei Phasen, die unterschiedliche Bereiche der Habsburgerstraße betreffen: Bis 14. Oktober wird der Abschnitt zwischen Welfenstraße und den Anwesen mit Hausnummer 33/40 in der Nähe der Von-Soden-Straße gesperrt. Anschließend erneuert die Stadt den daran angrenzenden Bereich bis auf Höhe der Freiwilligen Feuerwehr. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich vom 17. Oktober bis 2. Dezember. Der dritte und letzte Bauabschnitt bis Hennebergerstraße folgt dann ab März 2017.

Teilweise Sperrung der Minervastraße

Die Stadt richtet vom 16. bis 27. März 2017 in der Minervastraße zwischen Finkenbrunn und dem Wacholderweg neue Radwege ein. Während der Bauzeit muss die Minervastraße teilweise gesperrt werden, die Zufahrt zum Wacholderweg ist komplett gesperrt. Der Fußgängerüberweg am Falkenhorst kann während der gesamten Bauzeit nicht genutzt werden. Für Radfaherer ist eine entsprechende Umleitung ausgeschildert.

Im ersten Bauabschnitt beginnen die Arbeiten mit der stadteinwärts gerichteten Fahrbahn. Der Verkehr beider Fahrtrichtungen wird dabei bis zum 19. März auf eine Fahrbahn verlegt, es steht jeweils nur eine Spur zur Verfügung. Die Anwesen nordöstlich der Minervastraße können in dieser Zeit nicht angefahren werden.
Ab dem 20. März ist die stadtauswärtige Fahrbahn an der Reihe, der Verkehr wird dann auf die andere Fahrbahn verlegt. Die Zufahrt zu den Anwesen südwestlich der Minervastraße, zum Sonnenplatz und zum Waldhof ist während der Bauarbeiten nicht möglich.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/verkehrsbehinderungen_umleitungen_baustellen.html>