Kontakt

„Wehret den Anfängen und genießet die Kultur“ – Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Buchenwald und in die Goethestadt Weimar

Bw1

An eine Stätte der Erinnerung an das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte ging die Exkursion der Abschlussklassen am 05.07.2017 – in die Gedenkstätte des ehemaligen KZ Buchenwald, dem damals größten Konzentrationslager auf deutschem Boden. Die Zahl der Opfer wird mit ca. 56.000 beziffert. Und genau mit diesem Wissen und den daraus resultierenden Gefühlen kamen unsere Schüler an diesen schrecklichen Ort. Während zwei sehr interessanten Führungen wurden den Jugendlichen anschaulich die Verbrechen der Nazis an verhassten und in ihren Augen unwerten Menschen geschildert. Immer wieder kam die Frage auf, wie es überhaupt möglich sein konnte, dass Menschen zu so etwas überhaupt fähig sind und auch, wie es denn sein könne, dass die Weimarer Bevölkerung nichts von der Errichtung und Unterhaltung des KZ mitbekommen haben soll. Beides wurde heiß diskutiert.

Bw2

In Buchenwald wird vor allem ein gespenstiger Kontrast deutlich – so schlimmer Verbrechen geschahen an einem so idyllischen und malerischen Ort, die großen grünen Bäume rauschen im Wind, die Vögel singen, man könnte sich – unter anderen Umständen gar wohlfühlen. Doch das hinterlässt ein beklemmendes Gefühl und die Einsicht, dass so etwas niemals wieder passieren darf – wehret den Anfängen!

Bw3
Bw4
Bw5

Im Anschluss an die Besichtigung der Gedenkstätte folgte der Besuch der europäischen Kulturhauptstadt von 1999 – Weimar, die Goethestadt. Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog (1934-2017) sagte einst: „Ohne Weimar ist die Geschichte der deutschen Kultur nicht denkbar.“ Und genau das empfindet man, wenn man auf den Pfaden von Goethe und Schiller durch die Stadt schlendert. Vor allem der damalige Superstar Johann Wolfgang von Goethe ist in der Stadt omnipräsent. Aber auch abseits vom Dichterfürsten gibt es viel zu entdecken. Die Stadt birgt einige Sehenswürdigkeiten und auch genügend Möglichkeiten zur Erholung. Ebenso kann man der thüringischen Küche frönen. Sowohl die Schüler als auch die Begleitlehrkräfte Sigrid Dentler, Verena Weidner und Philipp Wolf konnten den Aufenthalt absolut genießen.

Bw7

Und so konnten wir am Abend fröhlich, aber doch geschafft unseren Heimweg zurück nach Nürnberg antreten.
StR Philipp Wolf

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/buchenwaldweimar.html>