Kontakt

„Mischt euch ein!“ – das SPD-Planspiel im Bundestag mit Beteiligung der Wirtschaftsschule

In diesem Jahr fand zum vierten Mal das Planspiel „Jugenddialog“ der SPD-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag statt. Aus ganz Deutschland kamen 100 politikbegeisterte Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 20 Jahren nach Berlin – so auch unserer Schüler Maximilian Gahr (Z11A).
Dabei ging es um interessante Fragen: Wie arbeitet der Bundestag? Wie entstehen unterschiedliche Positionen in den Fraktionen? Welche Aufgaben hat ein Bundestagsabgeordneter? In verschiedenen Themenbereichen, z.B. „Wirtschaft und Energie“ oder „Bildung und Forschung“ erarbeiteten die Jugendlichen ambitionierte Vorschläge, Denkansätze und Zukunftsvisionen.
Maximilian Gahr, der unsere Schule bei diesem bundesweit bekannten Projekt vertrat, war restlos begeistert. Politische Erfahrungen konnte er bereits in der Vergangenheit sammeln. Durch Erfahrungen als aktiver Teilnehmer bei „Jugend debattiert“ leitete er im vergangenen Schuljahr erfolgreich eine Podiumsdiskussion zum Thema „Flüchtlinge“ an unserer Schule, zu der zahlreiche Politiker aus den verschiedenen Parteien eingeladen waren.
Wir freuen uns immer wieder, wenn sich Schülerinnen und Schüler für Politik und Gesellschaft interessieren, und hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder jemand von unserer Schule nach Berlin fahren kann.

Philipp Wolf, StR

Max Gahr

Martin Burkert, SPD mit Maximilian Gahr

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/maxgahr.html>