Kontakt

Schüler der Wirtschaftsschule beschenken Kinder in Erstaufnahmelager

Geschenke1

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Nur wenig übertrifft das Leuchten in den Kinderaugen, wenn sie an Heilig Abend ihre Geschenke auspacken. Allerdings gibt es allein in Nürnberg viele Familien, die es sich nicht leisten können, Geschenke zu machen.
Wir, die Schüler der Klasse Z11B der Wirtschaftsschule Nürnberg, haben beschlossen, als Projekt für unseren alljährlichen Weihnachtsbasar, materielle Spenden für ein Erstaufnahmelager und Asylbewerberheim zu sammeln. Gerade den Kindern wollten wir gerne mit gut erhaltenem Spielzeug, Kinderbüchern und Lernmaterialien eine Freude bereiten.

Geschenke2

Um möglichst viele Spenden zu erhalten, brachten nicht nur wir selbst Spielzeug von zuhause mit, sondern motivierten auch unsere Mitschüler und Lehrer dazu, sich an unserem Projekt zu beteiligen. Am letzten Schultag vor den Ferien verpackten wir gemeinsam die Geschenke, brachten diese zusammen mit unserer Klassenlehrerin Fr. Bär in das Heim und übergaben dort den Kindern und Familien die Pakete.

Geschenke3

Das Projekt soll dazu beitragen, dass sich auch die Schüler unserer Schule bewusst darüber werden, dass es viele Kinder gibt, denen es wesentlich schlechter geht, dass Geschenke nicht selbstverständlich sind und man durch kleine Gesten, wie z.B. unsere Päckchenaktion anderen Menschen eine sehr große Freude bereiten kann.
Freya Heinz, Klasse Z11B

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/geschenkeerstaufnahmelager.html>