Kontakt

Tag der Logistik bei Kühne und Nagel

Am 27. April 2017 war die Gruppe des Übungsunternehmens Globus Verpackungs- GmbH der Klasse Z10H, mit Frau Lämmermann, unserer Geschäftsleitung, am Tag der Logistik im Logistikzentrum von Kühne & Nagel am Hafen zu Gast.
Wir wurden zunächst sehr nett empfangen und mit Getränken und Brezeln versorgt. Dann ging es zu einem Planspiel in das Logistikzentrum.
Hier sollten wir T-shirts so zusammenfalten, dass je ein Shirt in einen DIN A 4-Umschlag passte, dieser musste verschlossen werden und mit einer Sonne versehen werden. Gleichzeitig sollte ein Paket vorbereitet werden, die Umschläge in diesen Karton verpackt und das Paket verschlossen werden. Zuletzt musste noch ein Adressaufkleber angebracht werden. Dafür bekamen wir eine halbe Stunde Zeit.

Tdl 1

In zwei Gruppen geteilt mussten wir uns überlegen, wie wir die einzelnen Arbeitsaufträge auf die Mitwirkenden verteilen und die Aufgaben möglichst zügig und sinnvoll geplant durchführen, so dass keine Stillstandszeiten bei den Beteiligten auftreten.
Irgendwie kam uns die Arbeit aus dem Übungsunternehmen bekannt vor, denn hier müssen wir die Ausgangspost aller in unserer Schule arbeitenden Unternehmen verpacken, bevor sie nach Memmingen geschickt wird und von dort aus wieder an alle Übungsunternehmen bayernweit sowie nach Thüringen und Sachsen verteilt wird.

Tdl 2

Wir waren sehr schnell fertig. Allerdings ist uns dann bei der Kontrolle durch die Auszubildenden klar geworden, dass wir viel genauer hätten arbeiten müssen. Der Adressaufklebe war nicht ordentlich genug aufgebracht, auch das Klebeband hätte sauberer um den Karton gelegt werden müssen, die Umschläge sind zum Teil aufgegangen, das mit der Sonne hatten wir auch falsch verstanden, wir haben nur einen Punkt aufgeklebt. Die T-shirts waren nicht alle genau gleich gefaltet, so dass der Kunde sicher nicht zufrieden gewesen wäre. Es sah teilweise so aus, als hätte jemand das Paket schon vorher geöffnet gehabt.
Also haben begriffen, dass es nicht nur darauf ankam schnell fertig zu sein, sondern vielmehr auf das Abliefern immer gleichbleibend guter Qualität, damit wir die Kunden stets zufriedenstellen.
Anschließend wurden wir noch durch die Kommissionierung geführt und durften in der Lagerhalle auf einem Gabelstapler nach oben fahren. Zu unserem eigenen Schutz mussten wir uns Sicherheitswesten anziehen. In den Hallen waren die Gabelstaplerfahrer ziemlich schnell unterwegs. Hier haben wir auch gesehen, dass alle Waren, die wir bei der Globus Verpackungs-GmbH verkaufen, bei den Logistikern benötigt werden – Speditionsbehälter, Europaletten, Palettenwickelmaschinen und vieles mehr.

Tdl 3

Zwischen den einzelnen Stationen hatten wir Pause und wurden nochmal mit Keksen und Getränken versorgt. Währenddessen konnten wir uns an einem Quiz des Bayernhafen Nürnberg beteiligen und eine Schülerin unserer Gruppe hat sogar einen Preis gewonnen.
Zum Schluss erhielten wir noch Informationen zu den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei Kühne & Nagel. Ein interessanter und aufschlussreicher Tag bei Kühne und Nagel.

Herzlichen Dank an das Kühne & Nagel Team.

Die ÜbU- Gruppe der Klasse Z10H

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/tagderlogistik.html>