Kontakt

Fußball trifft auf Geschichte

2019 nimmt die Wirtschaftsschule Nürnberg erstmalig am Jenö Konrad-Cup teil. Hierbei geht es um eine Zusammenarbeit mit dem 1. FC Nürnberg und dem deutsch-jüdischem Sportverein Maccabi Nürnberg. Zusammen möchte man ein starkes Zeichen gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit setzen.
Ausgehend von der Biografie des ehemaligen FCN-Trainers Konrad, der 1932 aufgrund antisemitischer Hetze aus Nürnberg floh, werden an mehreren Nürnberger Schulen Projekte erarbeitet. Diese sollen dann bei einem großen „Fußballfest“ Ende Juni vorgestellt werden. Ein erstes Treffen fand am Freitag, den 22.2.19 an der Wirtschaftsschule Nürnberg statt.

Hierbei wurde die Klasse Z10H von 3 Mitarbeitern des 1.FCN (Fr. Fritsch, Hr. König und Hr. Siegler) besucht. Sehr aufmerksam verfolgte die Klasse, wie die Vertreter des 1. FCN das schicksalhafte Leben von Jenö Konrad skizzierten. Vor allem dessen abenteuerliche Flucht quer durch Europa war sehr ergreifend.

In einer abschließenden Diskussion entwickelten sich erste Ideen, wie verhindert werden kann, dass das Schicksal von Konrad in Vergessenheit gerät. Des Weiteren wurde ein Besuch des Clubmuseums und eines Heimspiels ausgemacht.

Das Projekt hat gerade erst begonnen…weitere Infos folgen…

Schneider, Schlund

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/jeno2019.html>