Kontakt

„Klimaladen“ – nachhaltigen Konsum erfahren

Besuch der Ausstellung „Klimaladen“ im Erdkundeunterricht an der Schickedanzschule n Fürth, Klasse VH8D

Laut einem Artikel der Fürther Nachrichten ist beim „Klimaladen“ der Schickedanz Schule in Fürth Verantwortung für die Umwelt beim Einkaufen lernbar. Das wollte die Klasse VH8D gemeinsam mit ihrem Klassenleiter Herrn Wiedner im März 2015 genauer erkunden und machte sich auf in die Nachbarstadt Fürth.

An der Schickedanzschule wurden sie von der Klasse 7a mit ihrer Lehrerin Frau Hardege freundlich und kompetent empfangen sowie 90 Minuten betreut. Dabei bekamen unsere Schülerinnen und Schüler die Aufgabe einkaufen zu gehen – ausgerüstet mit einem Einkaufzettel und Tragetasche. In den sehr anschaulich gestalteten Einkaufsstationen Lebensmittel, Energie, Mode, Schreib- und Papierwaren und Abfall konnten sie Waren mit grünen, gelben oder roten Smileys auswählen. Grün stand dabei für umweltfreundlich und nachhaltig. Beim den Lebensmitteln konnte man sich von den Vorteilen regionalen Saisongemüses überzeugen, beim Jeanskauf schockierten Informationen über die 15 Stunden Arbeitstage, giftige Zusatzstoffe und den geringen 1% Anteil der Näherinnen am Endverkaufspreis. Vegetarier wollte am Ende doch niemand werden, aber das Bewusstsein beim Konsum bezüglich Klimaverträglichkeit, Rohstoffknappheit und soziale Arbeitsstandards ist nachhaltig geschärft worden.
Nähere Infos über die Wanderausstellung Klimaladen mit 5 Minuten Film:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/klimaladen.html>