Kontakt

Historiker auf dem Weg in die Zukunft

Die Fachschaft GSK hat sich im Rahmen einer schulinternen Fortbildung mit dem großen Thema der Digitalisierung auseinandergesetzt. Dafür wurde Herr Christian Rieger, Fachbereichsleiter Medienpädagogik Medienkompetenz und Informatik, Neue Medien am IPSN, als Referent eingeladen.

Der Schwerpunkt dieser Fortbildung lag vor allem auf Methoden und Apps für die Unterrichtspraxis im Geschichts- und Sozialkundeunterricht. Dafür präsentierte der Referent eine Reihe von Unterrichtsbeispielen, und ging dabei natürlich vor allem auf den Mehrwert, aber auch auf mögliche Komplikationen in der Unterrichtspraxis ein, worauf man als Lehrkraft vorbereitet sein sollte.
Er zeigte beispielsweise „padlet“ - eine App für die Quellenarbeit, „one note“ - ein Programm für digital organisierte Gruppenarbeiten und „stop motion“ - eine App zur Erstellung von Erklärvideos. Außerdem ging Herr Rieger auf die Nutzung von Mebis für digitale Lernzirkel und als Quelle für online-Medien ein.

Die App „stop motion" wurde von den GSK-Lehrkräften im Anschluss selbst praktisch getestet. Danach waren sich alle einig, dass eine derartige Herangehensweise an den Unterrichtsstoff wahnsinnig viel Spaß macht und für große Abwechslung im Unterrichtsalltag sorgen kann.

(StRin Anne Deglmann)

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/fortbildunggsk.html>