Kontakt

Internationale Übungsfirmenmesse in Ulm vom 15.11. – 17.11.2016

Am 15.11.2016 haben wir, die Globus Verpackungs GmbH und die Teleline GmbH, als Aussteller die internationale Übungsfirmenmesse in Ulm besucht. Um 7:30 Uhr sind wir Frau Lämmermann mit dem Zug nach Ulm gefahren. Frau Zinth hat alle Messeutensilien mit dem Auto mitgenommen. Beinahe hätten wir unseren Anschlusszug von Aalen nach Ulm verpasst. Nachdem wir endlich nach einer langen und anstrengenden Fahrt in Ulm ankamen, mussten wir samt Gepäck schon weiter zur Messe.

Uefa Aufruch

Auf der Messe haben wir unseren Stand aufgebaut und Flyer unter die Leute gebracht, damit sie bei uns einkaufen. Wenn die Kunden zu uns kamen, haben wir den Auftrag im Portal am PC erfasst und die Auftragsbestätigung gedruckt. Nebenbei haben wir noch Interviews gegeben und bei anderen Firmen mit unserer Messe-Card eingekauft.

Uefa Geschaeft Floriert

Neben europäischen Firmen, z.B. aus Schweden, Belgien, Spanien, Italien waren auch Übungsfirmen aus Südkorea, Japan und sogar aus Brasilien da. Nach der Messe sind wir in das Münster Hotel gefahren und haben den anstrengenden Messetag gemütlich ausklingen lassen.

Uefa Gespraech Mit Leiter

Am 16.11.2016 haben wir, die Globus Verpackungs GmbH, gleich bei unserer Ankunft den wohl größten und wichtigsten Auftrag unserer Messe, mit einer Firma aus dem Deutschen Übungsfirmenring (Goldberg Spedition GmbH), an Land gezogen. Bei dem Auftrag ging es darum, dass wir die einzige Übungsfirma waren, die mit Verpackungsmaterial handelt. Dies braucht eine Speditionsfirma natürlich. Wir gaben 20% Rabatt und hatten letztendlich einen Umsatz von 215.153,40 € gemacht. Für alle aus unserer Firma war das natürlich eine sehr gute Erfahrung. Ein so großes Geschäft hatte noch niemand von uns.

Uefa Team Globus

Nach der Messe, um 18:30 Uhr, sind wir mit unseren Lehrkräften schön essen gegangen. Gegen 21:00 Uhr besuchten wir eine Disco für die Messeausteller und waren um 23:30 Uhr wieder auf unseren Zimmern und sind müde ins Bett gefallen.
Am 17.11.2016 waren wir bis 12:00 Uhr an unserem Messestand, machten nochmal gute Geschäfte und haben fleißig eingekauft. Danach haben wir den Stand abgebaut, alles im Auto von Frau Zinth verstaut und sind mit Frau Lämmermann zum Hauptbahnhof gefahren. Von dort haben wir die Heimreise nach Nürnberg angetreten.

Uefa Team Teleline

Dominik: Für mich waren die 3 Tage auf der Messe eine große Bereicherung und Erfahrung. Das alles kann mir auch helfen für meinen späteren Beruf. Im Großen und Ganzen hat es sehr viel Spaß gemacht in Ulm.

Nadja: Ich fand die 3 Tage sehr spannend und habe viel Neues gelernt. Anfangs konnte ich nicht auf andere Menschen zugehen und sie ansprechen, doch seit der Messe gelingt mir das. Ich bin sehr dankbar, dass ich als Austellerin mitfahren durfte.

Alexandra: Die 3 Tage in Ulm waren für mich sehr lehrreich und spannend ich habe viele neue Dinge und viele neue Leute kennengelernt. Durch die Messe habe ich vieles gelernt was ich im späteren Berufsleben brauche. Mir haben die Tage in Ulm sehr viel Spaß gemacht und wenn man mich nochmal fragen würde, würde ich wieder mitkommen.

Yannick: Für mich waren die 3 Tage sehr interessant, da ich viele neue Menschen kennengelernt habe. Durch die Messe habe ich gelernt mit Menschen umzugehen und bin offensiv auf sie zugegangen. Im späteren Berufsleben wird mir so etwas bestimmt helfen.

Jeannine: Die Tage auf der Messe in Ulm waren sehr lehrreich und ich habe viele Erfahrungen gesammelt, die mir sicher weiter helfen. Die Verkaufsgespräche und das Ansprechen der Besucher der Messe war auch eine wichtige Erfahrung. Ich habe gelernt, wie man am besten auf die Leute zugeht und wie man sie für das Produkt begeistert.

Uefa Messeteam

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/uefamesse.html>