Kontakt

Wenn vor Ort Geschichte geschrieben wurde – die Klassen DM10C und VH10D im Memorium Nürnberger Prozesse

Saal600 1


„Recht statt Rache“ – unter diesem Titel tauchten am 22.02. und am 06.03.2017 Abschlussschüler unserer Schule in die Vergangenheit ein. Es galt, live am Ort des Geschehens zu erkunden, wie die Alliierten nach Ende des Zweiten Weltkrieges mit den Nazi-Kriegsverbrechern verfuhren. Mit den Nürnberger Prozessen fand das weltweit erste Kriegsverbrechertribunal der Geschichte statt, das durch die Gräueltaten der Nationalsozialisten bitter nötig wurde.

Saal600 2

Durch ein Rollenspiel, in dem die Schülerinnen und Schüler sich jeweils in Ankläger sowie Verteidiger prominenter Nazis wie Hermann Göring oder Ernst Kaltenbrunner und auch in die urteilssprechenden Richter hineinversetzen mussten, konnten sie selbst erkennen, in welcher schwierigen Situation die Juristen damals steckten.

Saal600 5

Ein Besuch des Originalschauplatzes der Prozesse, des Saals 600, rundete den Besuch ab und verlieh das Gefühl einer Zeitreise ins Jahr 1946.
Ein Besuch des Memoriums Nürnberger Prozesse war für Schülerinnen und Schüler der Städtischen und Staatlichen Wirtschaftsschule Nürnberg ein tolles Erlebnis, denn Geschichtsunterricht muss auch „vor Ort“ stattfinden.

StR Philipp Wolf

Saal600 6
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/saal600.html>