Kontakt

Rechtsextremismus erkennen – Seminar des Doku-Zentrums an der Wirtschaftsschule

RE1

„Du Scheißn*****! Geh zurück in dein Land!“ Das mussten sich Jugendlichen schon anhören, als sie in der Stadt unterwegs waren. So erzählten es die Jugendlichen aus der Klasse Z10I am Donnerstag, dem 01.06.2017, beim Seminar „Rechtsextremismus im Alltag“, das von Referenten des Doku-Zentrums Nürnberg durchgeführt wurde. Die Veranstaltung baut auf Vorkenntnissen und Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler auf, um sie auf weitere, auch lapidare Merkmale von Rechtsextremismus aufmerksam zu machen. Ob „braune“ Kennzeichen, Zahlencodes oder Aussehen, für alle gab es viel zu Neues zu lernen. Beim Erraten rechtsextremer Musik konnten die Jugendlichen sehen, dass man gar nicht immer so einfach erkennt, was „rechts“ ist, man schon genau auf den Text achten muss und vor allem nicht nur Rock, sondern auch Hiphop, Elektro und sogar Schlager als musikalische Plattform genutzt werden.

RE2

Für die politische und gesellschaftliche Bildung sind solche Veranstaltungen im Rahmen des Schulbetriebs unheimlich wichtig und wir werden auch in Zukunft darauf setzen, zumal nicht nur rechten, sondern verschiedene Arten des Extremismus gibt, die man alle im Auge behalten muss.
StR Philipp Wolf

RE3
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/rechtsextremismusimalltag.html>